Sir Ian Holm ist tot

Wusstest Du schon...

Christina Stürmer: So meistert sie die Tour mit Baby

Sir Ian Holm ist im Alter von 88 Jahren gestorben.
Der britische Schauspieler, der berühmt für seine Rollen in ‘Alien’, ‘Der Herr der Ringe’, ‘Die Stunde des Siegers’ oder ‘Time Bandits’ ist, verstarb am heutigen Freitag (19. Juni) im Krankenhaus im Kreise seiner Familie an seiner "Parkinson-Erkrankung". Eine Erklärung seines Agenten Alex Irwin lautete: "Mit großer Trauer können wir bestätigen, dass der Schauspieler Sir Ian Holm CBE heute Morgen im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Er starb friedlich im Krankenhaus, im Beisein seiner Familie und seinem Betreuer. […] Als etablierter Star der Royal Shakespeare Company und Lieblingsschauspieler von Harold Pinter wurde Sir Ian weltweit für seine außerordentlich beeindruckende und abwechslungsreiche Karriere anerkannt […] Seine Darstellung von Bilbo Beutlin in den Trilogien ‘Der Hobbit’ und ‘Der Herr der Ringe’ stellte sicher, dass die Magie seines Handwerks von allen Generationen geteilt werden konnte. Er war ein Genie der Bühne und der Leinwand, gewann mehrere Preise und wurde von Regisseuren, Publikum und seinen Kollegen gleichermaßen geliebt. Sein sprühender Witz begleitete immer ein schelmisches Funkeln in seinen Augen. Charmant, liebenswürdig und wahnsinnig talentiert, wir werden ihn sehr vermissen."

Holm hinterlässt seine vierte Frau, Sophie de Stempel, und fünf Kinder aus früheren Beziehungen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul McCartney über seine neue Platte

Gwyneth Paltrow: Glücklich über gesellschaftlichen Wandel

Sofia Coppola: Bei Bill Murray gerät sie ins Schwärmen

Was sagst Du dazu?