Sylvie Meis: Ist die neue Show ein Flop?

Wusstest Du schon...

Mariah Carey: Hoffnung und Optimismus an erster Stelle

Hat Sylvie Meis‘ neue TV-Show etwa direkt einen Fehlstart erfahren müssen?
Die 40-Jährige ging gestern Abend (21. November) mit ihrer neuen Sendung ‚Sylvies Dessous Models‘ an den Star, doch offenbar sorgt die Show bereits für viel Enttäuschung. Die Fans hatten sich offenbar mehr erhofft.

30 Kandidatinnen versuchten in der Eröffnungsfolge ihr Glück, wurden von Sylvie und ihrem Team gecastet – und aussortiert. Viele kritische Stimmen im Netz erinnert die Show zu sehr an Heidi Klums ‚Germany’s Next Topmodel‘. Sätze wie "Nur eine kann Sylvies Dessous Model werden" machen skeptisch. "Könntet ihr diese Sendung bitte sofort absetzen? Das ist ja schlimmer als alle Trash-Sendungen zusammen", twittert ein Zuschauer. Ein andere findet: "Wenn du denkst, es geht nicht schlimmer, entdeckst du ‚Sylvies Dessous Models‘."

Aber auch vor der Kamera sorgte die einstige ‚Let’s Dance‘-Moderatorin für Enttäuschung. Gleich 20 Kandidatinnen wurden in der ersten Sendung ausgesiebt und haben somit keine Hoffnung mehr, das Gesicht von Sylvies neuer Unterwäsche-Kollektion zu werden. Unter ihnen ist auch Vanessa Schmitt, die Ex-Freundin von Reality-TV-Star Nico Schwanz. Die 22-Jährige flog aus der Show, nachdem Sylvie ihr sagte: "Du hast einen sympathischen Auftritt hingelegt. Ich finde dich einen Tick zu kommerziell. Ich suche kein Fashion- oder Magazinmodel, ich suche etwas dazwischen. Ich bin sicher, es gibt Jobs, die für dich passen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag