Taylor Lautner: Skurrile Fashion-Inspiration

Wusstest Du schon...

„You Are Wanted“: Mittelguter Start für die neue Schweighöfer-Serie

Taylor Lautner scherzt über Jacobs Mode-Vorbild.
Der 26-Jährige schaffte in seiner Rolle als Jacob Black im ‚Twilight‘-Franchise den ganz großen Durchbruch. Ab dem zweiten Teil war der beliebte Werwolf ein muskelbepackter Kerl mit kurzen schwarzen Haaren, dem die Herzen der Mädchen in den Kinos reihenweise zuflogen. Im ersten Teil allerdings war Jacob noch ein ganz normaler Junge, der seine dunklen Haare etwas mehr als schulterlang trug. Nun scherzt der Schauspieler, wo die Inspiration für diesen Look damals herkam.

Der erste Film der ‚Twilight‘-Saga kam 2008 ins Kino und um das zehnjährige Jubiläum zu feiern, postete der Star auf seinem Instagram-Account eine kleine Collage von Kendall Jenner und sich selbst in seiner Rolle als Jacob. Darüber vergleicht ein Schriftzug der "Erwartung von hinter die Ohren gestecktem Haar" und die "Realität". Dazu schreibt Taylor: "Es sind exakt zehn Jahre vergangen, seit ‚Twilight‘ in die Kinos kam. Ich dachte, ich sollte diesen Moment nutzen, um jedem einzelnen Fan, der dieses Franchise in der letzten Dekade unterstützt hat, zu danken, aber auch, um Kendell Jenner dafür zu danken, meine Haar-Inspiration damals 2007 gewesen zu sein. Danke Fans und danke Kendall."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag