The Offspring und ihre Crew sind in Sicherheit, nachdem einer ihrer SUVs in Kanada Feuer gefangen hat.
Die ‚Pretty Fly (For a White Guy)‘-Hitmacher waren auf dem Weg nach Rimouski, einer Stadt in Quebec, als ein Gegenstand aus dem Fahrzeug vor ihnen flog und ihr eigenes Vehikel in Flammen aufgehen ließ. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und sie schafften es pünktlich, am Samstagabend (06. August) das Les Grandes Fetes TELUS-Festival zu spielen, obwohl persönliche Gegenstände wie Pässe und Gepäck den Feuer-Unfall nicht überlebten.

Die Gruppe rund um Frontmann Dexter Holland twitterte neben Aufnahmen des brennenden schwarzen SUV mit wogendem Rauch und Flammen, die daraus herausschossen, während Autos weiter vorbeifuhren: „Als wir gestern durch Kanada reisten, flog etwas von dem Fahrzeug vor uns und verkeilte sich unter einem unserer SUVs und das Auto fing Feuer. Alle stiegen sicher aus, aber das Gepäck, die Pässe, die Laptops und so ziemlich alles andere wurden zerstört.“

Die Band beruhigte die Fans und fügte hinzu: „Wir freuen uns, berichten zu können, dass es allen gut geht und wir es sicher nach Rimouski geschafft haben und heute Abend bei Les Grandes Fetes TELUS auftreten werden.“ Gitarrist Kevin ‚Noodles‘ Wasserman fügte in seinem eigenen Post hinzu: „Niemand wurde verletzt. Alle sind unversehrt aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Es hätte viel schlimmer kommen können. Die Band und ich sind so dankbar und erleichtert, dass es allen Beteiligten gut geht. Unsere Crew macht die ganze schwere Arbeit, damit wir so gut wie möglich aussehen und klingen, wenn wir die Bühne betreten. Sie sind auf Reisen und die Arbeitstage sind immer länger und anstrengender als unsere, und wir können ihnen nicht genug für alles danken, was sie tun.“

©Bilder:BANG Media International – The Offspring Dexter Holland – Splash – 2014