Tim und sein Sohn Lex-Tyger Lobinger

Tim und sein Sohn Lex-Tyger Lobinger

Tim Lobinger: Ein weiterer Traum ist in Erfüllung gegangen

Tim Lobinger (50) weiß, dass er nicht mehr lange hat. Der ehemalige Stabhochspringer, der auch durch Auftritte in mehreren Fernsehshows im Gespräch geblieben ist, ist unheilbar an Krebs erkrankt.

Meilensteine fürs Leben

"Heilung wird es bei mir nicht mehr geben. Mein Krebs ist zu aggressiv", vertraute der einstige Top-Athlet vor wenigen Tagen 'Bild' an. Dabei waren anfängliche Behandlungen noch vielversprechend. Doch 2021 dann die niederschmetternde Diagnose: Der Krebs war zurückgekehrt, und dieses Mal besonders aggressiv. Der Sportler will sich jedoch auch davon nicht unterkriegen lassen: "Für jeden Tag, den ich leben und mit meiner Familie verbringen darf, lohnt es sich zu kämpfen." Er hat sich Ziele gesetzt, Meilensteine, die er noch erleben will. So konnte er im Juni an der Hochzeit seiner Tochter teilnehmen, obwohl es eigentlich gehießen hatte, er sei zu schwach.

Tim Lobinger bejubelt seinen Sohn

"Das tat mir unheimlich gut. Fees Hochzeit war eines meiner Lebensziele", so Tim Lobinger damals zu 'Bunte'. Am vergangenen Wochenende (8. Oktober) erfüllte sich jetzt ein weiterer Wunsch, denn sein Sohn, Fuballprofi Lex-Tyger Lobinger, schoss sein erstes Tor für den 1. FC Kaiserslautern. Es sicherte seinem Verein einen Punkt, und das ausgerechnet auswärts beim Tabellenführer HSV. "Ohne Worte!" schrieb Tim auf Instagram und teilte ein Foto, auf dem er in die Herbstsonne lächelt. Man kann Tim Lobinger nur die Daumen drücken, dass sich noch viele Herzenswünsche erfüllen.

Bild: picture alliance / Eventpress | Eventpress Golejewski

Das könnte dich auch interessieren

  • Sylvie Meis: Die Partnerin ihres Ex ist eine gute Freundin für sie

    Sylvie Meis
  • Prinz Harry eilt zum König: Prinz William hat nicht vor, seinen Bruder zu treffen

    Prinz Harry
  • Frohe Botschaft: Cheyenne Ochsenknechts Baby Nr. 2 ist unterwegs

    Cheyenne Ochsenknecht
  • Furchteinflößendes Erlebnis : Lola Weippert hatte einen Stalker

    Lola Weippert
  • Isabel Edvardsson über Kindererziehung: 'Let's Dance'-Star wünscht sich kreative Kinder

    Isabel Edvardsson
  • Daniela Katzenberger wird wieder Tante: Jenny Frankhauser überrascht mit Baby-News

    Jenny Frankhauser