Julianne Moore: Keine Lust mehr auf High Heels

Wusstest Du schon...

Nike: Luxus-Kooperation mit Dior

Julianne Moore hat während der COVID-19-Quarantäne ihre High Heels aus ihrem Kleiderschrank verbannt.
Die 60-jährige Schauspielerin ist mehr als bereit nach der Coronavirus-Sperre wieder zur Normalität überzugehen. Allderdings hat sich die Oscar-Preisträgerin während des Lockdowns sehr an bequeme Kleidung und Schuhe gewöhnt, sodass es ihr nun schwerfällt, ihr bequemes Schuhwerk gegen hochhackige Stilettos einzutauschen.

Bei ihrem Auftritt bei ‘Live! with Kelly and Ryan’ am Mittwoch (21. Juni) erzählte sie: “Ich habe die High Heels entsorgt.” Gastmoderatorin Ali Wentworth stimmte Julianne zu, zeigte auf ihre Absätze und sagte: “Ich bin wie ein Fohlen, das in diesen hier laufen lernt.” Julianne fügte hinzu: “Es ist eine Herausforderung.” Ali fragte die Oscar-Preisträgerin dann, ob sie auch aufgehört hat, Make-up zu tragen, seit sie das Haus verlassen hat, aber Moore erklärte: “Ich trage nie Make-up, wie du weißt. Außer, wenn ich im Fernsehen bin.”

Die ‘Still Alice’-Darstellerin heiratete 2003 Bart Freundlich – mit ihm hat sie die Kinder Caleb (23) und Liv (19). Kürzlich zeigte sich die Schauspielerin dankbar, dass sie sich in ihren 20ern auf ihre Karriere fokussieren konnte und mit Ende dreißig dann das Glück hatte, eine Familie zu gründen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Olivia Culpo schwört auf ihre LED-Gesichtsmaske

Doja Cat: Fast wie Amy Winehouse?

Billie Eilish: „Die Leute haben Angst vor großen Brüsten“

Was sagst Du dazu?