Kathy Griffin steht zu ihren natürlichen Locken

Wusstest Du schon...

Süße Begleiter: Drei Zucker-Alternativen für den Alltag

Kathy Griffin hat ihre Fans angefleht, sie nicht mehr wegen ihrer lockigen Haare zu kritisieren.
Die 60-jährige Komikerin war fast den Tränen nahe, als sie sich gegen die Social-Media-Trolle wehrte, die ihr gesagt hatten, sie solle ihre Korkenzieherlocken “loswerden”.

Über ihren Account auf Instagram postete die Schauspielerin ein Video und erklärte: “Okay, ich mache dieses Video, weil ich wegen meiner lockigen Haare in den sozialen Medien etwas Hass abbekommen habe, dieses Haar loszuwerden. Viele meinten, ‘Mädchen, wir mögen deine Haare so nicht.’ Nun, so wachsen meine Haare nun einmal aus meinem Kopf heraus. Das war schon immer so und so wird es auch immer sein. Ich bin eine… lockige, rothaarige Dame. Ich sage nicht, dass meine Tage der Blowouts vorbei sind. Ich bitte euch nur, mich für mein lockiges Ich zu akzeptieren.“

Kathys Haare standen auch schon vor einigen Jahren im Mittelpunkt, als sie sich ihre roten Locken abrasierte, um ihre Solidarität mit ihrer Schwester Joyce Griffin zu zeigen, die sich zu dieser Zeit wegen Krebs in einer Chemotherapie befand. Die ‘Susan’-Darstellerin zeigte damals in den sozialen Medien ihren neuen Look, als sie oben ohne posierte und dabei ihren nackten Kopf berührte.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Doja Cat: Fast wie Amy Winehouse?

Billie Eilish: „Die Leute haben Angst vor großen Brüsten“

Rihanna und A$AP Rocky planten ihre zusammenpassenden Met Gala-Outfits nicht

Was sagst Du dazu?