Rachel Brosnahan liebt wandelbares Make-up

Wusstest Du schon...

Kein Platz für Fantasie! Brigitte Nielsen im hautengen Paillettenkleid

Rachel Brosnahan mag es, wenn ihr Make-up vielfach einsetzbar ist.
Die ‘Marvelous Mrs. Maisel’-Darstellerin benutzt lieber Schminke, die nicht zu kompliziert ist. In ihrem stressigen Alltag, so Rachel, sei es von Vorteil, wenn man nicht zu viel mitschleppen müsse. Im Interview mit ‘forbes.com’ erklärte die 29-Jährige: "Was Make-up angeht, liebe ich alles, in das ich meine Finger stecken kann und das vielfach einsetzbar ist. Ich mache mein Make-up immer unterwegs, hinten im U-Bahn-Waggon, im Flugzeug – also will ich nur eine kleine Tasche mit dem wichtigsten mitnehmen."

Die Schauspielerin hat ganz sicher eine andere Skincare-Routine als ihre Serienrolle und gibt zu, dass sie zu Anfang etwas skeptisch war. "Ich glaube, durch Midge habe ich gelernt, dass weniger mehr ist", erklärt Rachel, "Midge hat eine ziemlich aufwendige Routine. Anfangs war ich ein wenig skeptisch. Aber es scheint für sie zu funktionieren. Dadurch fühlt sie sich großartig. So fühlt sie sich am besten. Sie fühlt sich mächtig und hat viel vor. Meine Skincare-Routine macht dasselbe für mich. Auch wenn Midges Routine tatsächlich genau das Gegenteil ist."

Damit ihre Haut makellos bleibt, trinkt Rachel viel Wasser. Sie erklärt: "Es ist kein wirkliches Schönheitsprodukt, aber ich bringe immer eine wiederverwendbare Wasserflasche mit, wenn ich reise."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Charlize Theron lobt Dior für die Unterstützung von Frauen

Victoria Beckham: Ihre Kinder finden sie cool

Selma Blair: Kein Wandel in der Modewelt

Was sagst Du dazu?