Winnie Harlow passt Make-up-Routine ihrer Weißfleckenkrankheit an

Wusstest Du schon...

Nächster Hinweis: Heidi Klum zeigt die Zähne für ihr Halloween-Kostüm

Winnie Harlow verändert ihre Make-up-Routine immer dann, wenn sich ihre Weißfleckenkrankheit ändert.
Das 25-jährige Supermodel erhielt die Diagnose der Pigmentstörung bereits im Alter von vier Jahren. Mittlerweile passt Winnie ihr Make-up den Veränderungen ihrer Haut an.

In einem Interview mit dem ‘Glamour’-Magazin erklärte die Schönheit: "Hier kommt eine kleine Vorgeschichte… Die Weißfleckenkrankheit um meine Augen herum hat sich in den letzten paar Jahren sehr verändert. Deshalb werden mich die Leute immer fragen, ‘Wie trägst du dein Make-up auf?’ Aber das verändert sich ständig, weil sich meine Haut immer verändert. Ich habe schon immer Lidschatten aufgetragen, aber weil meine dunkle Haut um meine Augen herum mehr zum Vorschein kommt, ich habe die dunklen Partien um die Augen herum von meiner Mutter und meinem Vater vererbt bekommen. Von denen kam ich nicht los – Ich werde dunkle Ringe haben, egal, was auch passiert. […] Deshalb neige ich dazu, auf meinen Augen Concealer und Foundation aufzutragen, bevor es anfängt."

Winnie fing bereits in jungen Jahren damit an, mit Make-up zu experimentieren, weil ihre Mutter wie "besessen" von den unterschiedlichsten Beauty-Produkten war.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kristin Cavallari steht für einen natürlichen Look

Jennifer Garner: Sonnenschutz ist ein Muss

Romeo Beckham: Wie der Vater, so der Sohn

Was sagst Du dazu?