Alice Coopers theatralische Shows inspirierten David Bowie

Wusstest Du schon...

Shawn Mendes: Angstzustände riskierten fast seine Beziehung

Alice Cooper enthüllte, dass seine theatralischen Bühnen-Shows den ikonischen Künstler David Bowie inspiriert haben sollen.
Der ‘School’s Out’-Hitmacher erinnerte sich daran, wie der im Jahr 2016 verstorbene Bowie seine Band The Spiders From Mars mal zu einer der ‘Welcome To My Nightmare’-Konzerte von Cooper mitnahm und seine Band fragte, ob sie ähnliche Performances wie Alices Show geben könnten.

Auf die Frage eines Fans enthüllte Cooper gegenüber dem ‘Metal Hammer’-Magazin: “David kam zu dem Konzert, als er ein Pantomime-Künstler war, damals verkörperte er Davy Jones. Ich erinnere mich daran, dass er bei einem unserer ‘Welcome To My Nightmare’-Konzerte seine Band Spiders From Mars mitbrachte und meinte, ‘Das ist das, was wir machen sollten.’ Aber er machte es nie so, wie wir das gemacht haben.” Der 73-jährige Rocker Cooper fügte hinzu, dass seine Performances “ein großes Tor” für Musiker wie Bowie, Lou Reed und die Rockband The Velvet Underground öffneten, weil er und seine Gruppe der Beweis dafür waren, dass man kommerziellen Erfolg haben und trotzdem “theatralisch” sein kann.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Phoebe Bridgers “glaubt nicht an” heterosexuelle Menschen

Sophia Thomalla: Amüsanter Seitenhieb gegen Cathy Hummels

Rosie Huntington-Whiteley: Jason Statham ist ein “großartiger” Vater

Was sagst Du dazu?