Beyoncés Aufruf an Demonstranten

Wusstest Du schon...

Getrennt von Sohn Damian: Tränen bei Sylvie Meis

Beyoncé hat die Menschen, die bei den aktuellen Protesten für Gerechtigkeit demonstrieren dazu aufgerufen, "fokussiert" zu bleiben.
Die Musikerin ermutigte die Aktivisten, die nach dem Mord an George Floyd gegen den systemischen Rassismus protestieren, den Kampf nicht aufzugeben. Die Anklage gegen den entlassenen Polizisten Derek Chauvin wurde von einer billigenden Inkaufnahme einer Tötung auf den Befund des Mordes mit bedingtem Vorsatz umgestuft, während die drei anderen Polizisten wegen Beihilfe zum Mord mit bedingtem Vorsatz und Totschlag angeklagt werden. Beyoncé erklärte, dass sie die Tat ‘widerwärtig’ findet.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Alba: So fühlt sie sich mit 40

Coldplay: Neue Single feiert Premiere im All

Kein Dach überm Kopf: Ellen DeGeneres wohnt jetzt bei Courteney Cox

Was sagst Du dazu?