Billie Eilish: Hochstapler-Syndrom

Wusstest Du schon...

Mel B: Enttäuscht von Victoria

Billie Eilish hatte lange Zeit mit ihrem Selbstbewusstsein zu kämpfen.
Die 19-jährige Sängerin wurde bereits in einem jungen Alter berühmt. Wie sie nun im Gespräch mit ‚VEVO‘ gesteht, fühlte sie sich trotz ihres großen Erfolgs lange Zeit wie eine Hochstaplerin. Erst ihr neues Album ‚Happier Than Ever‘ habe Billie davon überzeugt, gute Arbeit zu leisten und ihre zahlreichen Auszeichnungen zu verdienen.

„Davor fühlte ich mich stets unter Druck gesetzt und verängstigt und als ob ich nicht genug tun würde oder keinen guten Job machen würde“, enthüllt die Künstlerin. „Oder dass es nicht gut genug ist. Ich hatte das Gefühl, nicht sehr talentiert zu sein und mittlerweile fühle ich mich viel selbstbewusster in meinem Handwerk. Und ich denke, dass ich sehr hart daran gearbeitet habe. Ich glaube, dass dieses Album in einer perfekten Zeit in kreativer Hinsicht für mich gemacht wurde.“

Kürzlich konterte Billie die Aussage von Kritikern, dass sie aktuell keine gute Musik machen würde. Die Grammy-Preisträgerin teilte dazu einen Beitrag über ihren Account auf TikTok, in dem ihr Song ‚NDA’ zu hören war und zu dem einer ihrer Kritiker geschrieben hatte: „Finde nur ich das so oder befindet sich Billie in ihrer Flop-Ära, warum ist sie jetzt schlechter? “ Billie ließ diesen Kommentar nicht auf sich sitzen und schrieb dazu in der Bildunterschrift: „Das ist buchstäblich alles, was ich auf dieser App sehe… du kannst mich mal, meine Tit*** sind größer als deine.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?