Brad Pitt: Desaster als Privatleben

Wusstest Du schon...

Kylie Minogue spricht erstmals über die Trennung von ihrem Verlobten

Brad Pitt bezeichnet sein Privatleben als Katastrophe.
Der ‚Once Upon Time … in Hollywood‘-Darsteller und seine Ex-Frau Angelina Jolie machten mit ihrer Trennung im Jahr 2016 viele Schlagzeilen und auch Pitts darauffolgende Behandlung wegen Alkoholsucht ging nicht an den Medien vorbei. Der 56-Jährige versucht das ganze heute aber mit Humor zu sehen und scherzt darüber, dass sein Leben ein gefundenes Fressen für alle Trash-Magazine sei.

In einer neuen Episode des Podcasts ‚WTF With Marc Maron‘ erzählt der Star, wie sehr ihn das Breittreten seines Lebens in der Öffentlichkeit tatsächlich nervt: "Ich bin einfach Futter für die Trash-Zeitschriften, wahrscheinlich wegen meines Desasters eines Privatlebens." Immer wieder müsse er sich vor aufdringlichen Fotografen verstecken und mittlerweile sei er richtig gut darin geworden. "Ich habe ein paar gute Fluchtmöglichkeiten, die ich hier nicht verraten werde, weil sie immer noch verwendet werden." Sein ‚Once Upon Time … in Hollywood‘-Co-Star Leonardo DiCaprio, mit dem er das Interview gemeinsam führte, fügt hinzu: "Du hast ein ziemlich aufregendes Privatleben. So wie Lil Kim sagte: ‚Die Paparazzi bekommen dich so oder so.‘ Das war immer schon mein Motto."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Radcliffe: ‚Zum Glück habe ich keine Kinder!‘

Rita Ora hat kein Problem mit dem Älterwerden

Prinz Charles hatte lediglich ‚milde‘ Coronavirus-Symptome

Was sagst Du dazu?