Cathy Hummels

Cathy Hummels

Cathy Hummels: Feuer-Angst im Flieger

Es ist der Alptraum eines jeden Menschen, der ein Flugzeug betritt: Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels (34) saß in einem Flieger, als dieser zu brennen anfing.

Schrecklicher Moment

Menschen mit Flugangst sollten jetzt nicht weiterlesen. Die baldige Ex-Frau von Kicker Mats Hummels war am 24. September von Mailand nach München zurückgeflogen, als sie Rauch roch. Ihr ungutes Gefühl wurde von ihren Mitreisenden bestätigt, die riefen, dass es brennen würde. Minuten der Angst. "Dann hat der Pilot scheinbar realisiert, dass es ernst ist – und wir sind in der Luft umgedreht", berichtete das Model der 'Bild'. "Es war ein schrecklicher Moment. So eine Durchsage kannte ich bisher nur aus dem Film."

Cathy Hummels hatte nur Gedanken an Ludwig

Den Rest des Fluges verbrachte Cathy Hummels damit, sich zu beruhigen: "Meine größte Angst war, dass wir abstürzen oder sterben und ich meinen Ludwig nicht mehr wiedersehen werde. Aber ich habe versucht daran zu glauben, dass alles gut gehen wird." Und es ging ja gut. Zwar mussten die Passagiere bei der Landung in Mailand noch im Flugzeug bleiben, weil die Feuerwehr in Aktion trat, aber so sind alle mit einem Schrecken davongekommen.

Für Cathy Hummels, die ihren Ludwig dann wieder in die Arme schließen konnte, sitzt das Trauma tief. Es war auch wirklich kein gutes Jahr für die Bayerin – im Februar wurde sie in Thailand überfallen. Nun dieser Horror-Flug. Da kann man schon ins Grübeln kommen. "Was will mir das Schicksal sagen? Überfall in Thailand und jetzt Notlandung wegen Feuer an Board. Wow!" zog Cathy Hummels auf Instagram Bilanz.

Bild: Lino Mirgeler/picture-alliance/Cover Images