Cher: Am liebsten eine Newcomerin

Wusstest Du schon...

Iggy Azalea will Model werden

Cher wünscht sich, dass eine Newcomerin sie in dem neuen Biopic spielt.
Die Musik-Ikone zeigt sich aufgeregt über die Verfilmung ihres Lebens, die von Universal Pictures produziert wird und letzten Monat angekündigt wurde. Angst, dass das Projekt ihren Erwartungen letztendlich nicht entsprechen wird, hat die Sängerin nicht. „Ich kenne die Leute, also bin ich mir sicher, dass sie den Dingen zuhören werden, die ich zu sagen habe. Aber es bedeutet nicht, dass ich das letzte Wort haben werde“, erklärt Cher.

Das Casting für die Hauptrolle hat bisher noch nicht begonnen. Die 75-Jährige hat dabei einen ganz konkreten Wunsch: Sie will es lieber vermeiden, dass eine bereits bekannte Schauspielerin in ihre Rolle schlüpft. Stattdessen macht sich der ‚I Got You Babe‘-Star für eine Newcomerin stark. „Wir haben gestern darüber geredet und wir versuchten, an Schauspieler zu denken“, erzählt Cher im Gespräch mit dem ‚Just of Variety‘-Podcast. „Ich sagte ‚Ich glaube nicht, dass wir sie schon kennen.‘“

Bereits bekannt ist, dass Judy Craymer und Gary Goetzman (‚Mamma Mia! Here We Go Again‘) das Biopic produzieren. Oscar-Preisträger Eric Roth (‘Forrest Gump’) wird das Drehbuch verfassen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Königin Elisabeth II. sagte ihre Reise nach Nordirland auf ärztlichen Rat hin ab

Scott Disick: Er meidet die Kardashians

Timothée Chalamet freute sich über Zendayas Ankunft am ‚Der Wüstenplanet‘-Set

Was sagst Du dazu?