Chris Evans stahl ‚Avengers‘-Skript!

Wusstest Du schon...

Chrissy Teigen: Sie würde Kim Kardashian West von der Straße holen

Chris Evans nahm ein komplettes Skript von ‚Avengers: Infinity War‘ mit nach Hause.
Der 36-jährige Schauspieler, der im Marvel-Universum Captain America spielt, hat zugegeben, eines der Filmskripts des heiß erwarteten Blockbusters mit nach Hause genommen zu haben. Und das, obwohl hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden, um zu verhindern, dass Details über die Handlung vor der Filmpremiere bekannt werden. Im Gespräch in der Sendung ‚Good Morning America‘ erzählte er: "Sie ließen es mich lesen, aber man muss energisch sein. Die Sicherheitsvorkehrungen sind über die Jahre immer strenger geworden, weil sie sich über Lecks Sorgen machen. Also musst du deinen Fuß auf den Boden stellen und einfordern ‚Gebt mir das Skript’… ich habe eins mit nach Hause genommen. Man soll das eigentlich nicht, aber ich habe eins mit nach Hause genommen. Dafür bekomme ich jetzt eigentlich Ärger."

Die Regisseure des Streifens, Anthony und Joe Russo, haben große Anstrengungen unternommen, um Details über ihre neueste Arbeit unter Verschluss zu halten. Tom Holland, der Darsteller des Spider-Man, bekam sogar ein falsches Skripts untergejubelt. Joe Russo sagte: "Tom sind in der Vergangenheit ein paar Faux-Pas passiert, nun ist er auf der schwarzen Liste. Wir haben falsche Skripts geschrieben, wir haben ein ganzes falsches Skript für Tom Holland geschrieben." Holland selbst äußerte sich ebenfalls zu den Bedenken bezüglich seiner Person: "Ich durfte das Skript nicht lesen, weil ich eine Tendenz habe, den Leuten zu erzählen, um was es geht. Also habe ich keine Ahnung, was passiert oder wovon der Film handelt. Die meiste Zeit über spielte ich Szenen mit einem Tennisball zusammen und wenn ich fragte, wer das sein sollte, sagten sie es mir nicht. Also fing ich an, Darsteller anzurufen und meine eigenen Nachforschungen anzustellen und es herauszufinden!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Milo Ventimiglia: Seine Schauspiel-Karriere stand vor dem Aus!

Gwendoline Christie: ‚Game of Thrones‘-Fans werden Therapie brauchen

Aaron Carter äußert sich zu Baby-Gerüchten