Chris Martin macht ernst

Wusstest Du schon...

Adele: Neues Album zu Weihnachten?

Chris Martin und Dakota Johnson nehmen ihre Beziehung sehr ernst.
Der Coldplay-Frontmann ist bereits seit letztem Jahr mit der ’50 Shades of Grey‘-Darstellerin liiert. Nachdem sich die beiden nun auch außerhalb des Spotlights besser kennen lernten, sind sie sich näher gekommen als je zuvor. Ein Insider verriet dem ‚People‘-Magazin: "Die letzten zwei Wochen haben sie eine Menge Zeit zusammen verbracht. Chris lebt in Malibu und Dakota scheint es dort zu lieben. Manchmal gehen sie mit Freunden zum essen, aber meistens kommen ihre Freunde zu ihnen. Sie gehen zusammen zum Strand und spazieren in der Nachbarschaft umher. Sie scheinen das ruhige Leben zu genießen. Es scheint so, als würde es ernst werden."

Ein weiterer Insider verriet der Zeitschrift: "Sie kuschelten während des Mittagessens. Sie sahen sehr glücklich aus. Sie kamen und gingen gemeinsam."

Auch die Mutter der Jungschauspielerin, Hollywood-Legende Melanie Griffiths, ist äußert angetan von ihrem Schwiegersohn in spe. "Ich vergöttere ihn! Aber sie hält das alles sehr privat und das respektiere ich", erklärte Melanie dem ‚People‘-Magazin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tonband-Aufnahmen belasten Donald Trump

Matt Healy: Heroin gegen die Angst

Elle Macpherson: So bleibt man auch mit über 50 noch fit