Chris Pratt forderte Dave Bautista während eines “Blackouts” zum Kampf auf

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Chris Pratt soll Dave Bautista während eines “Blackouts” nach einem Kampf gefragt haben.
Der 42-jährige Schauspieler gab zu, dass er damit aufgehört hatte, Schlaftabletten zu nehmen, weil er sich seiner Handlungen unter ihrem Einfluss nicht bewusst war, zum Beispiel als der ehemalige WWE-Champion und sein ‘Guardians of the Galaxy’-Co-Star ihn am Set fragte, warum er eine SMS von Chris bekam, in der dieser voller Zuversicht über seine eigenen Grappling-Fähigkeiten sprach.

In ‘The Late Late Show’ erzählte Chris: “Es gab einen Moment in meinem Leben, in dem ich Schlafmittel nahm, die mir beim Einschlafen halfen und wegen solcher Dinge nehme ich sie nicht mehr. Und ich habe Leuten geschrieben und hatte ein Blackout, hatte keine Ahnung, was ich den Leuten schreibe, als ich auf einem Ambien war.” Chris erinnerte sich daran, wie er verzweifelt sein Telefon überprüfte, um herauszufinden, was er getan hatte, als Dave am Set auf ihn zukam und ihn nach einer Nachricht fragte, die er ihm am Abend zuvor gesendet hatte. Pratt enthüllte den Inhalt der Nachricht und erzählte: “Ich schrieb so etwas wie ‘Dave, ich möchte mit dir ringen. Ich möchte mit dir ringen – niemand muss es wissen, aber ich möchte es einfach herausfinden. Ich denke, ich könnte es mit dir aufnehmen. Ich denke, ich könnte gegen dich ringen, Bruder. […] kein Ellbogen, keine Knie. Ich möchte einfach nur die Kraft spüren.'” Der ‘Tomorrow War’-Darsteller verriet, dass er sich “gedemütigt” fühlte, als er herausfand, was er getan hatte, insbesondere weil er sich bewusst war, dass seine Chance, den “härtesten Kerl in ganz Hollywood” zu besiegen, sehr gering ist.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?