Die zwei Leben der Jane Fonda

Wusstest Du schon...

James Bond hat nicht das Zeug zum Geheimagenten

Jane Fonda lebte früher zwei Leben.
Die 81-jährige Schauspiel-Legende lebte früher zwei verschiedene Leben, weil sie nicht wollte, dass Menschen sehen, "wer [sie] wirklich war". Sie dachte, ihr wahres Ich würde andere Personen, insbesondere potenzielle Partner, vorsichtig werden lassen. In der Mai-Ausgabe der britischen ‘Vogue’ berichtet der ‘Grace & Frankie’-Star: "Die meiste Zeit meines Lebens, ich würde sagen, bis in meine Siebziger, verbrachte ich damit, zwei Personen zu sein, als wäre [mein Leben] zweimal belichtet worden. Als Erwachsene stellte ich sicher, dass niemand, insbesondere nicht Jungs oder Männer, sehen konnten, wer ich wirklich war, weil ich dazugehören wollte; dass ich wirklich wütend werden konnte, dass ich nicht hübsch aussehen konnte, dass ich hart sein konnte. Ich ging nicht ganzheitlich durchs Leben."

Seitdem sie sich 2001 von ihrem dritten Ehemann Ted Turner trennte, ist es Fonda ziemlich egal, was andere Menschen von ihr denken, und obwohl sie seit ihrer letzten Scheidung Romanzen hatte, ist sie nicht mehr darauf fokussiert, die Liebe zu finden, weil sie sich in einer Beziehung selbst "aufgibt". "Als ich Ted verließ, konnte ich fühlen, wie ich wieder ich selbst wurde", erklärte die Amerikanerin. "Das ist das Hauptding an dem dritten Akt, in dem ich lebe. Ich bin keine zwei Personen mehr. Ich hatte mehrere ernste Beziehungen nach [Ted], aber… ich realisiere, dass ich es niemals los werde. Dass ich mich, wenn ich mit einem Mann zusammen bin, selbst aufgebe."

Der Star, der mit seinem ersten Ehemann Roger Vadim die adoptierte 51-jährige Tochter Mary Luana und die 50-jährige Tochter Vanessa sowie mit seinem zweiten Partner Tom Hayden den 45-jährigen Sohn Troy hat, äußerte sich auch zu dem Kampf mit seiner Gesundheit und gab zu, viel mit Krebs zu tun gehabt zu haben. Außerdem habe sie Osteoporose, was dazu führt, dass ihre Knochenstruktur schwächer wird.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian: Jetzt sagt ihr Räuber aus!

Jason Derulo: Das hält er von TikTok

Cardi B: Erste Worte zur Trennung!