Emily Blunt ist im Gespräch für eine Rolle in ‘Oppenheimer’.
Die 38-jährige Schauspielerin steht angeblich in Verhandlungen mit Universal über eine Rolle in dem Christopher Nolan-Film, in dem ‘Peaky Blinders’-Star Cillian Murphy den Physiker J. Robert Oppenheimer spielen soll. Insider haben gegenüber ‘Deadline’ berichtet, dass Blunt in Gesprächen für die Rolle von Oppenheimers Frau, Katherine Oppenheimer Vissering, ist.

Murphy wird sich für ‘Oppenheimer’ erneut mit Nolan zusammentun – die beiden arbeiteten bereits an Filmen wie ‘The Dark Knigt’, ‘Inception’ und ‘Dunkirk’ zusammen. Oppenheimer wurde als „Vater der Atombombe“ bekannt und der Film basiert auf dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Buch ‘American Prometheus: The Triumph and Tragedy of J. Robert Oppenheimer’ von Kai Bird und dem verstorbenen Martin J. Sherwin.

Der Film wird von Nolan geschrieben und inszeniert, zudem produziert er gemeinsam mit Emma Thomas und Charles Roven von Atlas Entertainment. Der Film soll am 21. Juli 2023 in die Kinos kommen. Oppenheimers Geschichte wurde bereits 1989 in dem Drama ‘Die Schattenmacher’ mit Dwight Schultz in der Rolle des Wissenschaftlers und Paul Newman als General Leslie Groves auf der Leinwand erzählt.

©Bilder:Bang Media International