Hailey Bieber: Instagram-Regeln

Hailey Bieber: Instagram-Regeln

Hailey Bieber benutzt Instagram nur am Wochenende.
Das Model hat bekannt gegeben, dass sie zwischen Montag und Freitag versucht, auf die sozialen Netzwerke zu verzichten. Das dauernde Scrollen habe bei ihr so einige „Unsicherheiten“ ausgelöst, weshalb sie sich dazu entschlossen habe, dem vermeintlich perfekten Leben auf Instagram während der Wochentage den Rücken zuzukehren. Im Interview mit ‚Harper’s Bazaar‘ erklärt Hailey: „Ich bin erst 24 Jahre alt und ich versuche noch immer herauszufinden, wer ich als Frau eigentlich wirklich bin. Wer bin ich in meiner Karriere? Wer bin ich als Ehefrau? Es ist immer so viel los, ich brauchte einfach eine Pause davon, mich selbst und andere Leute andauernd anzuschauen. Ich musste mit dieser Sache anfangen, von Montag bis Freitag nicht auf Instagram zu sein. Wenn etwas gepostet werden muss, dann frage ich jemanden, der für mich arbeitet und es machen kann. Ich musste einfach weg da. Jeder hat Unsicherheiten. Nur weil die Leute mir sagen, dass ich wunderschön bin, bedeutet das nicht, dass ich das auch so sehe und dass ich mich immer so fühle.“

Erst vor kurzem löschte Hailey auch ihren Twitter-Account, nachdem sie die Plattform als „toxisch“ bezeichnet hatte. Sie erklärt: „Ich habe kein Twitter mehr, denn immer wenn ich es mir anschaute fand ich, dass es eine ziemlich toxische Umgebung ist.“

Foto: Bang Showbiz

Das könnte dich auch interessieren

  • Heidi Klum: Das ist ihr Valentinstags-Outfit-Tipp

  • Barbara Meier über faire Mode: Kleidung ist ein Wegwerfprodukt

    Barbara Meier
  • Josephine Skriver: Platz in den Reihen von Maybelline

  • Orlando Bloom: Bitte helft dem Gesundheitsdienst!

  • Gigi Hadid steht ganz klar für die Wahrheit

  • Kourtney Kardashian: Sie dachte ans ‚KUWTK‘-Aus