Herzogin Meghan: ‘Wenn du nicht wählst, bist du mitschuldig’

Wusstest Du schon...

‘Nennt mich einfach Harry!’

Herzogin Meghan ruft Bürgerinnen in den USA dazu auf, wählen zu gehen.
Die Ehefrau von Prinz Harry stellte bei dem Online Event ‘When All Women Vote’ die Wichtigkeit heraus, bei der anstehenden Präsidentschaftswahl eine Stimme abzugeben.

"Wir wählen, um diejenigen zu ehren, die vor uns kamen und diejenigen zu beschützen, die nach uns kommen werden", erklärte die 39-Jährige. Bereits am 3. November finden die US-Wahlen statt, bei denen Donald Trump um sein Amt fürchten muss. "Es gibt noch so viel Arbeit zu tun, weil wir alle wissen, was dieses Jahr auf dem Spiel steht", fügte Meghan hinzu. "Ich weiß es und ich glaube, ihr alle wisst es." Die amerikanische Staatsbürgerin wünscht sich, "den Wandel zu sehen, den wir alle brauchen und verdienen."

In ihrer weiteren Botschaft wird die Schauspielerin noch deutlicher. "Zum jetzigen Zeitpunkt ist es so, dass wir Teil des Problems sind, wenn wir nicht Teil der Lösung sind. Wenn du nicht rausgehst und wählst, dann bist du mitschuldig. Wenn du selbstgefällig bist, bist du mitschuldig", betont Meghan.

Gerade mit Hinblick auf den langen Kampf um die Wahlrechte von Frauen sei es beinahe unmoralisch, dieses Recht zu verweigern. "Offensichtlich stehen wir im Moment vor einer Menge Probleme, sowohl in der physischen als auch in der digitalen Welt. Aber wir können und müssen alles tun, um sicherzustellen, dass die Stimmen aller Frauen gehört werden", fordert sie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jamie Dornan: Die zwei Seiten des Lockdowns

Shawn Mendes: Sein neues Album ‘Wonder’ symbolisiert für ihn Freiheit

Gigi Hadid kehrt nach der Geburt ihres Töchterchens zur Arbeit zurück

Was sagst Du dazu?