Jennifer Aniston identifiziert sich mit neuer Rolle

Wusstest Du schon...

Khloé Kardashian will eine Typveränderung

Jennifer Aniston kann sich mit ihrem ‚The Morning Show‘-Character gut identifizieren, da sie selbst die Stolperfallen des Erfolgs kennt.
Die 50-Jährige spielt in der anstehenden Apple TV+ Comedy-Show, die die Arbeitsweise einer fiktiven berühmten Nachrichtenshow erkundet, die Hauptrolle der Nachrichtensprecherin Alex Levy. Die Schauspielerin gab an, dies sei "einer der härtesten Jobs", den sie je gemacht hätte, da mit der Figur so viele Emotionen verbunden sind.

Der Star verriet dem Magazin ‚Entertainment Weekly‘: "Diese Rolle hätte nicht eher auf mich zu kommen können. Es ist einer der härtesten Jobs, den ich je gemacht hab. Ich weiß, dass ich dem gewachsen bin, aber es wurden da so viele Gefühle ausgegraben, um die Welt dieser Frau zu erschaffen. Alle ihre Rettungsleinen verschwinden. Aus manchen Szenen bin ich mit dem Gefühl herausgegangen, als würde ein Gullideckel auf meinem Rücken liegen."

In der Show kämpft Alex mit ihrer Berühmtheit, da Amerika das Gefühl hat, die Nachrichtensprecherin zu kennen, und Jennifer gab an, sie wüsste dank ihrer Rolle als Rachel Green in der Serie ‚Friends‘ genau, wie sich das anfühlt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film

Was sagst Du dazu?