Kate Hudson

Janet Mayer/Startraksphoto.com/Cover Images

Kate Hudson geht nie ohne aus dem Haus: Was der Star statt eines BHs trägt

Was tragen Stars in ihrer Handtasche mit sich herum? Dieser Frage stellte sich Kate Hudson (43) für die 'Vogue'-Videoreihe 'In The Bag' und packte vor laufender Kamera ihre geliebte Fendi-Handtasche aus.

Kate Hudson ist auf alles vorbereitet

Da kommt so einiges ans Tageslicht: Haut- und Zahnpflegeprodukte landen ebenso auf dem Tisch wie eine Brille mit Blaulichtfilter, ein iPad, desinfizierendes Handgel. Eine gestrickte Baskenmütze, die sie vor nunmehr 20 Jahren in Paris kaufte, als sie dort 'Eine Affäre in Paris' drehte, holt sie ebenso aus der Tasche wie eine intensiv pflegende Creme von Laneige namens Lip Sleeping Mask und eine Flasche von The Answer Serum von Symbione.

Nippel müssen bedeckt sein

Und ganz wichtig: Silikonpads zur Brustwarzenabdeckung. Ohne die verlässt Kate, die derzeit mit der 'Knives Out'-Krimikomödie 'Glass Onion' auf Netflix für Furore sorgt, nicht das Haus, erklärte sie: "Diese Dinger nehme ich überall mit hin, weil ich keine BHs mag", lachte sie. "Das sind meine-Nippel-Cover. Die klebe ich mir gern auf meine Boobies. Damit, ihr wisst schon, es niemals zu offensiv wird. Damit stelle ich sicher, dass kein Foto plötzlich für gewisse Schlagzeilen sorgt." Damit endete ihre Handtaschen-Offenbarung auch schon. "Das ist alles! Das ist in meiner Tasche", lachte Kate Hudson und wedelte noch einmal mit ihren Silikon-Pads: "Das ist das Allerwichtigste."

Bild: Janet Mayer/startraksphoto.com/Cover Images