Kate Winslet: Kein Photoshop!

Wusstest Du schon...

Kanye West: Mit dieser “Idee” sorgt er für einen Mega-Skandal

Kate Winslet wollte nicht, dass ihre kleine Speckrolle in ‚Mare of Easttown‘ überarbeitet wird.
Die 45-jährige Schauspielerin spielt in dem US-amerikanischen Krimi-Drama die Kriminalbeamtin Mare Sheehan. Im Drehbuch war auch eine Sexszene vorgesehen, bei der Kate ziemlich viel Haut zeigen musste. Als im Nachhinein festgestellt wurde, dass man ihren kleinen Rettungsring auf den Aufnahmen sehen kann, weigerte sich der Hollywoodstar, ihren Körper nachretuschieren zu lassen. Wie sie im Interview mit der ‚New York Times‘ erzählt, war es Kate wichtig, dass ihre Rolle aussieht wie eine Frau im mittleren Alter. „Also, ich hoffe dass dadurch, dass ich Mare Sheehan als Frau im mittleren Alter gespielt habe — ich werde im Oktober 46 — die Leute eine Verbindung zu dem Charakter sehen, denn es gibt auf jeden Fall keine Filter“, erzählt der ‚Titanic‘-Star, „Sie ist eine voll funktionierende Frau mit Fehlern, mit einem Körper und einem Gesicht, das sich so bewegt, wie es für Frauen in ihrem Alter und ihrem Leben üblich ist. Ich glaube, dass das nötig war.“

Und obwohl Kate sich stets selbstbewusst vor der Kamera bewegt, will sie nicht ewig die Hüllen fallen lassen. Sie erzählt: „Ich glaube, dass die Tage, an denen ich Nacktszenen drehe, langsam gezählt sind.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simon Cowell: Spuk-Haus soll weg

Kate Moss: Sie tätowiert bald

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?