Keith Urban: Nicole sollte kürzer treten

Wusstest Du schon...

Henry Cavill: James Bond-Träume

Keith Urban will, dass Nicole Kidman weniger arbeitet.
Die 53-Jährige ist eine der berühmtesten Schauspielerinnen im Filmgeschäft und ihre großen Rollen und Projekte können sich immer noch sehen lassen. Ehemann Keith ist zwar stolz auf seine Frau, wünscht sich aber, dass diese langsam ein wenig kürzer treten und die Dinge etwas langsamer angehen würden. Nicole gibt zu, dass sie den Vorschlägen ihres Mannes, sich aus ihren Projekten zurückzuziehen und zu Hause abzuschalten, zwar nickend zuhört, wenn sie zu Hause sind, doch im Berufsleben kann sie dann doch nicht abschalten.

Sie erklärte: „Keith ist sehr cool. Er kann mir sagen: ‚Hör zu Baby, warum ziehst du dich nicht ein wenig zurück?‘ Und ich nicke dann irgendwie und höre zu, aber dann werde ich nicht unbedingt tun, was er sagt. Wahrscheinlich haben viele Männer das. Sie sind viel besser, wenn sie einfach nur gehen: ‚Mmmm, das ist jetzt genug.‘“ Tatsächlich fällt es Nicole aber schwer, ihren beruflichen Alltag nicht mit nach Hause zu nehmen und sie kann ihre Gedanken meistens nicht zu Hause von dem Projekt lösen, an dem sie gerade arbeitet. „In der Lage zu sein, das zu trennen und zu schlafen. Es ist ein fantastisches Attribut – ich wünschte, ich hätte es.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?