Kelly Clarkson: Show um drei Jahre verlängert

Wusstest Du schon...

Ana De Armas: Dafür ist sie ihren Eltern für immer dankbar

Kelly Clarksons gleichnamige Talkshow wurde bis 2023 verlängert.
Die ‚Piece By Piece‘-Hitmacherin wird mindestens zwei weitere Staffeln ihrer Talkshow ‚The Kelly Clarkson Show‘ für NBCUniversal moderieren, nachdem das Unternehmen am Dienstag (15. Dezember) die Nachricht bekannt gegeben hatte. Die Sängerin und das Studio haben beschlossen, die Hit-Serie bis mindestens 2023 zu verlängern.

In einem offiziellen Statement sagte Tracie Wilson, Executive Vice President der NBCU Syndication Studios: „Ein Sonnenstrahl in diesem äußerst unvorhersehbaren Jahr ist, dass wir weiterhin an Sender und Fans eine Show liefern können, die Menschen zusammenbringt. Ohne das Herz und den Humor der talentierten und engagierten Kelly Clarkson und unseres Produktionsteams, angeführt vom unvergleichlichen Alex Duda, die beide Meister des Geschichtenerzählens sind, wäre dies nicht möglich. Es ist leicht zu verstehen, warum Emmy-Wähler, Kritiker und Zuschauer so treue Fans der Show geworden sind.“

Kellys Show debütierte letztes Jahr als die bestbewertete neue Talkshow seit sieben Jahren, mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von 1,6 Millionen pro Sendung. Die Show wird derzeit überall in den USA auf mehr als 200 Sendern ausgestrahlt und die kommenden neuen Staffeln wurden bereits in 75 Prozent des Landes verkauft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pink: Sie soll Joey Fatone von NSYNC in die “Kumpelzone” gesteckt haben

Zendaya: Die virtuelle Emmy-Zeremonie war wie gemacht für sie

Amy Schumer: Sie genießt die ruhige Zeit mit ihrem Sohn

Was sagst Du dazu?