Kelly Clarkson soll die Scheidung eingereicht haben

Wusstest Du schon...

Denzel Washington und Julia Roberts: Gemeinsames Leinwand-Comeback

US-Sängerin Kelly Clarkson will sich angeblich von Brandon Blackstock scheiden lassen.
Die 38-Jährige soll ihre siebenjährige Ehe beendet haben, aus der die Kinder River (5) und Remington (4) hervor gingen. Das berichtet das Portal ‘The Blast’ unter Berufung auf vorliegende Dokumente. Clarkson soll bereits am 4. Juni entsprechende Papiere in Los Angeles eingereicht haben, bislang fehlen allerdings noch offizielle Bestätigungen seitens der Musikerin und ihres Ehemanns.

Die Nachricht ist eine Überraschung, da die ‘Piece By Piece’-Hitmacherin vor kurzem noch Spekulationen angefeuert hatte, sie und Brandon könnten sich ein drittes Kind wünschen. Gegenüber Starkoch Gordon Ramsay, dessen 13 Monate alter Sohn Oscar während ihres Gesprächs auftauchte, offenbarte sie, im "Baby-Fieber" zu sein.

Die Andeutung, Clarkson könne sich noch ein Baby wünschen, war jedoch ebenfalls eine Überraschung für ihre Fans gewesen, denn die US-Amerikanerin hatte sich zuvor einem chirurgischen Eingriff unterzogen, um eine weitere Schwangerschaft zu verhindern – ebenso wie ihr (Noch)-Ehemann Brandon Blackstock. Noch 2017 scherzte die ‘American Idol’-Gewinnerin, sie und ihr Liebster seien beide auf unterschiedliche Arten "fixiert", sie würde aber vermutlich dennoch "irgendwie" wieder schwanger werden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul McCartney über seine neue Platte

Gwyneth Paltrow: Glücklich über gesellschaftlichen Wandel

Sofia Coppola: Bei Bill Murray gerät sie ins Schwärmen

Was sagst Du dazu?