Kris Jenner: Darum kommt das ‘KUWTK’-Aus

Wusstest Du schon...

Katie Melua: Realistischer Blick auf die Liebe

Kris Jenner hat das ‘KUWTK’-Aus erklärt.
Anfang September verkündete die berühmte Familie um Kim Kardashian, das sie Anfang 2021 die letzten Folgen ihrer beliebten Reality-Show ‘Keeping Up With The Kardashians’ ausstrahlen werden. Den Grund für das Absetzen erklärte jetzt Familien-Oberhaupt Kris Jenner im Interview mit ‘Beauty Inc.’: „Als wir angefangen haben, gab es kein Instagram oder Snapchat oder andere Social-Media-Plattformen. Die Welt hat sich verändert. Wir können ihnen all die Informationen, die sie wollen, in Echtzeit geben.“

Und auch ihre Tochter Kim erklärte: „Wir benötigen eine Minute, um mal durchzuatmen. Denn seit 14 Jahren hatten wir keine Pause.“ Mittlerweile verdiene die 39-jährige TV-Berühmtheit sowieso mehr auf Instagram. Auf der Fotosharing-Webseite kann sie mehr als 190 Millionen Follower vorweisen. Indem sie ihren Account für bezahlte Werbung nutzt, verdient sich Kim mit ihren Posts laut eigener Aussage eine goldene Nase. In David Lettermans neuer Netflix-Show ‘My Next Guest Needs No Introduction’ verriet sie diese Woche: „Wir wären nicht da, wo wir heute sind, hätte es ‘Keeping Up With The Kardashians’ nicht gegeben. Deswegen teilen wir weiterhin Dinge aus unserem Leben. Obwohl wir realistisch gesehen etwas in den sozialen Netzwerken posten und damit mehr verdienen können als mit einer ganzen Staffel.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Mitglied Ashley Roberts: Hellseherin sagte Erfolg voraus

Lewis Hamilton wurde positiv auf das Coronavirus getestet

Aaron Eckhart: ‘The Dark Knight’ ist ein “Spiegelbild unserer Zeit”

Was sagst Du dazu?