Kristen Stewart: Rolle in lesbischer Komödie?

Wusstest Du schon...

Kneten, sprechen, bageln: Die neue Brüste-Show der Stars

Kristen Stewart könnte die Rolle einer Homosexuellen in einer neuen Komödie spielen.
Die 28-Jährige soll für eine Rolle in dem Film ‚Happiest Season‘ im Gespräch sein, der von Clea DuVall inszeniert wird, während Mary Holland das Drehbuch schreibt. Laut ‚The Hollywood Reporter‘ erzählt die weihnachtliche Romantik-Komödie die Geschichte einer jungen Frau, die ihrer Freundin beim jährlichen Weihnachtsfest von deren Familie einen Heiratsantrag machen will. Der romantische Plan stürzt allerdings ins Chaos, als sie erfährt, dass ihre Liebste sich noch nicht vor ihren konservativen Eltern geoutet hat.

Das Projekt soll von Marty Bowen, Issac Klausner und Jaclyn Huntling von der Produktionsfirma Temple Hill produziert werden. Hannah Minghella und Shary Shirazi beteiligen sich an dem Film für die Firma TriStar. Welche der beiden Hauptrollen die ‚Twilight‘-Darstellerin spielen wird, ist noch nicht bekannt. Auch weitere Informationen über den Cast oder Besetzungswünsche wurden noch nicht bekannt gegeben.

Stewart selbst identifiziert sich als bisexuell. Nach ihrer jahrelangen Beziehung mit ‚Twilight‘-Kollege Robert Pattinson hatte sie kurze Romanzen mit der französischen Sängerin Soko und der Musikerin St. Vincent. Aktuell ist sie in einer festen Beziehung mit dem neuseeländischen Model Stella Maxwell.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Kaum Rollen nach ‚GoT‘

Lily Collins schminkt sich für das Glamour-Cover selbst

Michelle T. Williams: Rücktritt von Broadway-Stück