Linda Hamilton freute sich auf die Dreharbeiten mit Arnie

Wusstest Du schon...

Idris Elba: John Boyega soll nächster James Bond werden

Linda Hamilton war ganz aus dem Häuschen, dass sie mit Arnold Schwarzenegger für ‘Terminator: Dark Fate’ erneut vor der Kamera stehen durfte.
Die 63-jährige Schauspielerin schlüpfte erneut in die Rolle der Sarah Connor in dem neuesten Teil der Action-Reihe – und Hamilton hätte laut eigener Aussage nicht glücklicher sein können, wieder mit der Hollywood-Legende gemeinsam zu drehen. Über ihre gemeinsame Drehzeit erzählte Linda, die 1984 ihr Debüt in ‘The Terminator’ gab: "Ich freute mich außerordentlich, ihn wiederzusehen und jeder Zentimeter von mir war mit Glück erfüllt. Ich habe ihn die ersten drei Wochen ziemlich fest umarmt."

Trotzdem gab Linda auch zu, einige Zweifel an der Rückkehr in die Filmreihe gehabt zu haben. "Es hat ein wenig Arbeit gekostet, mich zurückzubringen. Weil ich mir einfach nicht sicher war, ob ich noch etwas zu sagen hatte. Es sind 28 Jahre vergangen und ich frage mich: ‘Setzen sie mich in einen Rollstuhl oder was?’ Weil es so weit hergeholt war, all die Jahre später wiederzukommen", enthüllte Hamilton ihre anfänglichen Zweifel gegenüber ‘Entertainment Tonight’. Nach sorgfältiger Überlegung habe sie sich schließlich für das Projekt entschieden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ryan Gosling: Rolle in Leitch-Film

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Weihnachten in England?

John Legends drittes Kind wurde auf natürlichem Wege gezeugt

Was sagst Du dazu?