Maneskins „beste Erinnerung aller Zeiten“ ist die Eröffnung vor den Rolling Stones in Las Vegas.
Die Gewinner des ‚Eurovision Song Contests‘ von 2021 – die italienische Punkrock-Band bestehend aus Damiano David, Victoria De Angelis, Ethan Torchio und Thomas Raggi – eröffneten am Wochenende für Sir Mick Jagger und Co. im Allegiant Stadium den neuesten Stopp ihrer ‚No Filter US Tour‘ in Sin City.

Backstage mit dem 78-jährigen Frontmann posierten die ‚I Wanna Be Your Slave‘-Rocker auf Instagram für Selfies: „Was für eine Nacht. Danke @therollingstones – beste Erinnerung aller Zeiten.“ Der ‚Satisfaction‘-Hitmacher teilte ebenfalls einen Schnappschuss mit den Mitgliedern der Nachwuchs-Band und schrieb auf seinem eigenen Profil: „Tolle Nacht in Vegas mit @maneskinofficial.“ Die italienische Band durfte ein Set mit neun Songs spielen, darunter ihre neueste Single ‚MAMMAMIA‘, ihr ‚Eurovision‘-Gewinnersong ‚Zitti e buoni‘ und das aktuelle Cover von The Stooges ‚I Wanna Be Your Dog‘.

Außerdem bestand Maneskin kürzlich darauf, dass sie sehr erfreut darüber sind, von den Geschichten ihrer Fans zu hören, die durch die Band inspiriert wurden, sich zu outen oder sich auf eine bestimmte Weise zu kleiden. Diese Wirkung auf ihre Fan-Gemeinde sei den Musikern wichtiger, als die größte Band der Welt zu werden. Der 22-jähriger Sänger Damiano sagte: „Viele Fans sagen uns ‚Du hast mir geholfen, mich bei meinen Eltern zu outen‘ oder ‚Ich bin einfach so, wie ich es will, weil ich mich vorher nie sicher gefühlt habe‘. Das ist bedeutungsvoller als jede goldene Schallplatte und macht uns zufrieden. Es ist mehr als Musik.“

©Bilder:BANG Media International – Maneskin and Mick Jagger Instagram