Til Schweiger

picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Nach einem schweren Jahr: Til Schweigers Weihnachten wird ein Familienfest

Til Schweiger (59) freut sich auf Weihnachten. Der Schauspieler ('Knockin' on Heaven's Door') wird die Festtage mit seiner Familie in Berlin verbringen – und ums Essen muss er sich auch nicht kümmern.

Essen erst um halb elf

"Das macht jetzt mein Sohn, er ist ein fantastischer Koch", erzählte der Star stolz ‘Gala’. Allerdings hat Valentin ein Problem mit dem Zeitmanagement. "Das Problem ist nur, wenn man um 20 Uhr essen will, wird es meist 22.30 Uhr." Der Filmemacher findet in seiner Familie und dem Freundeskreis die Kraft, auch unschöne Zeiten zu überstehen. Es gab dieses Jahr schwere Vorwürfe gegen ihn, wie er sich bei Dreharbeiten verhalten habe. Die meisten wurden in einer internen Untersuchung widerlegt. Er hat sich für eine Tätlichkeit gegenüber einem Mitarbeiter öffentlich entschuldigt und schaut nun nach vorn. Mit der Tragikomödie 'Das Beste kommt noch' steht ein neuer Film an und da wäre noch sein Sechzigster, der am 19. Dezember stattfindet.

Til Schweiger feiert erst seinen 70. wieder groß

Aber dieser runde Geburtstag wird von Til Schweiger nicht mit einer großen Feier begangen. Da war bei den anderen großen Ehrentagen anders. "Wir hatten zum Fünfzigsten eine Riesenfeier mit 150 Leuten auf Mallorca, die Stimmung war trotz des Regens super", berichtete der Regisseur im Gespräch mit der 'Welt'. "Alle meinten, ich solle das bei Sonne noch einmal machen, und deshalb habe ich die gleiche Party im Hochsommer wiederholt. Es war episch. Eine große Feier gibt es erst zum Siebzigsten wieder, der Sechzigste wird nur klein begangen." Und auch die Tatsache, dass er nun nicht mehr die Sonnyboys spielen kann, nimmt er hin. "Dann spiele ich eben irgendwann Opas. Das ist der Lauf der Dinge und das Schöne an dem Beruf. Du kannst, wenn du geistig klar bleibst, bis ins hohe Alter arbeiten. Clint Eastwood ist darin mein großes Vorbild", offenbarte Til Schweiger.

Bild: picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Das könnte dich auch interessieren

  • Ezra Miller: Nach "intensiver Krise" in Behandlung

    Ezra Miller
  • 'And Just Like That…': Chris Noth nach Missbrauchsvorwürfen aus der letzten Folge geschnitten

    Chris Noth
  • Benito Bause ist umgezogen: Berlin inspiriert mehr als München

    Benito Bause
  • Bruce Willis: Tränen an seinem Geburtstag

    Bruce Willis und Emma Heming-Willis
  • Schaupieler Heinrich Schafmeister sagt ganz klar: Viele Stars sind ärmer, als das Publikum denkt

    Heinrich Schafmeister
  • Hardy Krüger über elf Jahre ohne Alkohol: So gelang ihm ein Neubeginn

    Hardy Krüger und Alice Krüger