Naomi Watts: ‚Game of Thrones‘-Prequel wurde gecancelt

Naomi Watts: ‚Game of Thrones‘-Prequel wurde gecancelt

Das ‚Game of Thrones‘-Prequel von HBO mit Naomi Watts in der Hauptrolle wird nicht weiter produziert.
Das geplante Spin-off der beliebten Fantasyserie ‚Game of Thrones‘ spielt tausende Jahre vor der Handlung der Originalshow, welche auf der Bücherreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin basiert. Nachdem die Pilotfolge des Prequels bereits abgedreht wurde, entschied sich HBO jedoch, die Serie zu streichen. Wie ‚Deadline‘ berichtete, wurde den Cast- und Crewmitgliedern gesagt, dass HBO mit dem Projekt abgeschlossen habe und nicht beabsichtige, die Serie weiterzuverfolgen. Neben Naomi Watts hätten außerdem Josh Whitehouse, Denise Gough, Jamie Campbell Bower, Sheila Atim, Ivanno Jeremiah, Georgie Henley, Alex Sharp, Toby Regbo, Miranda Richardson, Marquis Rodriquez, John Simm, Richard McCabe und John Heffernan in dem Spin-off mitgespielt.

Das Prequel, das, so wurde gemunkelt, den Titel ‚Bloodmoon‘ getragen hätte, war eines von vielen ‚Game of Thrones‘-Projekten von HBO, das sich in der Entwicklungsphase befand. Wie nun vermutet wird, werden auch die anderen Projekte nicht weiter verfolgt.

Das könnte dich auch interessieren

  • Naomi Watts: Stolz auf ihre Karriere jenseits der 40

    Naomi Watts - 2020 Film Independent Spirit Awards - Photoshot
  • ‚Game of Thrones‘: Prequel soll 2022 erscheinen

  • Naomi Watts: Game of Thrones-Spinoff?

  • Naomi Watts: Offene Gespräche über die Wechseljahre

    Naomi Watts - 2020 Film Independent Spirit Awards - Photoshot
  • Pink: Eine halbe Million gespendet

  • Naomi Watts versucht cool zu bleiben