Neue ‘Verliebt in eine Hexe’-Verfilmung steht in den Startlöchern

Wusstest Du schon...

Sandy Mölling: Sie zeigt stolz ihre Jungs

Die Dreharbeiten zu einer neuen ‘Verliebt in eine Hexe’-Verfilmung sollen derzeit geplant werden.
Sony Pictures hat vor, einen Film zu produzieren, der auf der klassischen TV-Sitcom beruht, in der Elizabeth Montgomery mitspielte und welche von 1964 bis zum Jahr 1972 ausgestrahlt wurde.

Terry Matalas und Travis Fickett werden das Drehbuch zu dem Projekt in Zusammenarbeit mit John Davis und John Fox verfassen und den Film mithilfe von Davis Entertainment produzieren. Elizabeth war in der ABC-Serie an der Seite von Dick York (zu einem späteren Zeitpunkt ersetzt von Dick Sargent) zu sehen und stellte eine Hexe dar, die einen vorstädtischen Mann heiratet und diesem verspricht, das Leben einer normalen Hausfrau zu führen. Der magischen Familie der Hexe gefällt diese Entscheidung so gar nicht, weshalb sie sich ständig in das Leben des Ehepaars einmischt.

Sony hatte ‘Verliebt in eine Hexe’ bereits im Jahr 2005 für die große Leinwand adaptiert, wobei Nicole Kidman die Rolle der Hexe übernahm und der Darsteller Will Ferrell ihren Ehemann Darrin mimte. Das Projekt wurde von Nora Ephron gedreht und auch die Stars Sir Michael Caine und Shirley MacLaine gehörten zum Cast de Projekts. Die brandneue Verfilmung soll anders als die vorherigen Filme werden und wird beleuchten, was es bedeutet, eine moderne Ehe mit all ihren Geheimnissen zu führen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Carey Mulligan: Projekt mit Adam Sandler

Shay Mitchell: Baby Nummer 2?

Kourtney Kardashian: Niemand wollte anfangs ‘Keeping Up with the Kardashians’ übernehmen

Was sagst Du dazu?