Priyanka Chopra: Kochen ist nicht ihr Ding

Wusstest Du schon...

Bob Geldof: Live Aid wäre heute nicht mehr möglich

Priyanka Chopra hat "noch nie gekocht".
Die 38-jährige Schauspielerin gibt zu, in der Küche nutzlos zu sein, hat aber verraten, dass ihr Ehemann, Nick Jonas, "unglaubliche Thunfisch-Sandwiches macht".

Priyanka – die seit 2018 mit Nick verheiratet ist – teilt gegenüber ‘E! News’: "Ich kann einfach nicht kochen. Ich habe es nie gelernt. Ich liebe es nicht besonders, aber ich bin ein großer Fan von einem Avocado-Toast mit einem Spiegelei und Gurken und Chili darauf. Aber mein Mann macht unglaubliche Thunfisch-Sandwiches, und das ist eine seiner Spezialitäten, so dass das auch auf unseren Brunch-Menüs steht".

Chopra hat sich bemüht, während der Coronavirus-Krise kreativ zu bleiben. So habe die Hollywood-Schönheit versucht, ein neues Instrument zu erlernen. "Es ist eine gute Zeit, um ein kreativer Mensch zu sein, besonders in der Unterhaltung. Man kann etwas schaffen und es verkaufen, wenn die Welt wieder normal wird. Also, ich habe viel davon gemacht, aber ich versuche, das Erlernen eines Instruments zu übernehmen. Ich bin noch dabei herauszufinden, welches. Schlagzeug, Klavier, aber das ist wirklich etwas, wo ich mich selbst herausgefordert habe, damit ich anfange zu lernen."

Zudem versuche Priynaka inmitten der Pandemie einen positiven Ausblick aufrechtzuerhalten. Die ‘Baywatch’-Schauspielerin fügt hinzu: "Ich habe das Gefühl, dass wir alle sehr privilegiert sind, dass wir die Fähigkeit zur sozialen Distanz haben. Ein Großteil der Welt hat diese Fähigkeit nicht wirklich, viele Städte auf der ganzen Welt, in denen die Menschen so nahe beieinander sind, besonders in verarmten Gesellschaften."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taio Cruz: TikTok-Aus für die Nerven

Jordyn Woods: Betrugsskandal formte sie

Janelle Monae: Selbstfindung im Privaten

Was sagst Du dazu?