Robbie Williams will seltene Songs veröffentlichen

Wusstest Du schon...

Chris Hemsworth zog sich selbst aus

Robbie Williams will seltene Songs veröffentlichen, die von Fans ausgesucht wurden.
Der ‚Angels‘-Hitmacher bringt bald ‚Under The Radar Volume 3‘, die dritte Platte der besonderen Kollektion für seine Fans, auf den Markt, auf der einzigartiges unveröffentlichtes Material und Demos zu hören sein werden. Das Album wird ab dem Valentinstag des kommenden Jahres erhältlich sein und Williams freut sich darauf, es mit seiner leidenschaftlichen Fanbase zu teilen. Er sagte in einer Presseankündigung: "Noch ein ‚Under The Radar‘-Album für die Fans ankündigen zu können, macht mich sehr glücklich. Dies sind Songs und Versionen von Songs aus den Archiven, die die Menschen zuvor noch nicht gehört haben. Ich bin stolz auf sie, ich hänge wirklich an ihnen und ich bin erfreut, sie auf dem dritten Album der Kollektion teilen zu können."

Die Songs auf dem Album werden von den treuen Fans des ‚Eternity‘-Interpreten ausgewählt und die finale Trackliste wird erst bekannt gegeben, nachdem die Ergebnisse eines Votings vorliegen. Die besondere Zusammenstellung kann bereits in der Standard-Version, als Super Deluxe-Variante und als digitaler Download auf ‚robbiewilliams.com‘ vorbestellt werden und wird mit Spannung erwartet. Enthalten sein sollen einige Songs, die es nicht auf vorherige Alben des Superstars geschafft haben, wozu auch die letzte Veröffentlichung ‚The Heavy Entertainment Show‘ zählt.

Dieses Jahr wurde berichtet, dass unter den Songs auf ‚Under The Radar Volume 3‘ auch ‚Disco Symphony‘ sein soll, ein Song, den Robbie gemeinsam mit Kylie Minogue aufgenommen hat, der es allerdings nicht auf das letzte Album schaffte. Der Songtext entstand während einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit mit Guy Chambers, Williams‘ langjährigem Schreibpartner, und dem Comedian Jimmy Carr. Das Teilzeitmitglied von Take That hatte den Song zuvor einmal als außergewöhnliche "Disco-Komposition" bezeichnet.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag