Sheila E.: Noch immer Trauer

Wusstest Du schon...

Ashton Kutcher: Quarantäne-Wein

Sheila E. trauert noch immer um Prince.
Die 63-jährige Musikerin, die mit dem verstorbenen Star auf Tournee ging und in den 1980er Jahren kurzzeitig auch eine romantische Beziehung zu ihm hatte, hat fünf Jahre nach Princes Tod verraten, dass die Trauer noch immer groß sei und sie in ganz unterschiedlichen Momenten plötzlich überfallen könne.

Sie teilte in dem Podcast ‚PEOPLE Every Day‘ mit: „Es ist einfacher geworden, die Dinge zu betrachten und darüber zu sprechen. Aber dann wie aus dem Nichts, zum Beispiel bei einem Lied oder einer Strophe von etwas oder einem Bild, bin ich am Ende.“ Sheila erinnerte sich daran, wie sie Prince – der am 21. April 2016 im Alter von 57 Jahren starb – im Jahr 1977 kennenlernte, und sie hat immer noch schöne Erinnerungen an die Zeit, die sie im Laufe der Jahre zusammen verbrachten. Sie fügte hinzu: „Wir haben uns 1977 kennengelernt. Es war eine Menge Zeit, die wir zusammen verbracht haben, entweder lachend, ruhig, beim Musikmachen, spielend, beim Aufnehmen, Geschichten erzählen, ins Kino gehen, was auch immer es sein mochte.“ Dabei sind es sowohl große als auch kleine Dinge im Alltag, die die beiden langjährigen Freunde miteinander teilten. „Die Welt zu bereisen, nach Europa zu gehen, was auch immer. Oder einfach nur zusammen Mittag essen.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Sir Elton John rief Olly Alexander wegen ihrem BRIT Awards-Auftritt persönlich an

Was sagst Du dazu?