Simon Cowell: Gesünder als je zuvor

Wusstest Du schon...

Wilmer Valderrama: ‘Die wilden Siebziger’-Film?

Simon Cowell fühlt sich nach seinem Unfall besser als je zuvor.
Der britische Musikproduzent erlitt im August letzten Jahres schwere Verletzungen, nachdem er von seinem Elektrofahrrad gestürzt war. Daraufhin musste er eine fünfstündige Operation über sich ergehen lassen. Nach einem langen Reha-Programm ist der 61-Jährige mittlerweile wieder der Alte – und fühlt sich fitter denn nie. „Ich muss ehrlich mit euch sein, es war tatsächlich nicht so schlecht, dass ich mir den Rücken gebrochen habe. Ich meine, drei oder vier Wochen lang war es nicht toll, aber danach stehst du es durch“, verrät der TV-Star. „Ich musste so viel Sport machen. Ich fühle mich tatsächlich besser als vor dem Unfall.“ Scherzend fügt er im Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin hinzu: „Wenn ihr euch gesünder fühlen wollt, dann brecht euch den Rücken.“

Aufgrund seines Unfalls verpasste Simon die letzte Staffel von ‚America’s Got Talent‘. Seine Co-Stars Sofia Vergara, Heidi Klum, Howie Mandel und Terry Crews hätten jedoch ohne ihn „viel mehr Spaß“ gehabt, witzelt Simon. Davon will Sofia allerdings nichts wissen. „Ich hatte Albträume und fand es herzzerreißend, dass Simon in meiner ersten Staffel nicht mit dabei war“, gesteht die Schauspielerin. „Ich dachte, dass ich ihn brauche, um mir den Rücken zu stärken, mich zu lehren und anzuführen. Ich konnte nicht essen, ich konnte nicht schlafen, ich verlor 3 Kilo. Ich weinte mich in den Schlaf.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul Burrell: Harry werden die Auswirkungen seiner Entscheidung treffen

Michael B. Jordan: Möglichst verschiedene Rollen

Er wurde nur 45 Jahre alt: Willi Herren tot aufgefunden

Was sagst Du dazu?