Snoop Dogg trauert um seine Mutter.

Der ‚Drop It Like It’s Hot‘-Interpret ist am Boden zerstört: Am Wochenende verstarb seine Mutter Beverly Tate, die der Rapper in einem Statement auf Instagram als „Engel“ bezeichnete. Neben einen Schnappschuss, der Snoop an Beverlys Seite zeigt, schrieb der 50-jährige Rapper: „Mama, danke dass du mich bekommen hast.“ Später schrieb er unter ein zweites Bild: „Danke Gott, dass du mir einen Engel zur Mutter gegeben hast.“ Auch ein kurzes Video veröffentlichte er in dem sozialen Netzwerk. In dem Clip sitzt Snoop in einem dunklen Raum und hört den Song ‚Giving Love‘ von The Voices of East Harlem.



Die Freunde des Musikers veröffentlichten ebenfalls kurze Statements auf Social Media, um ihre Anteilnahme auszudrücken. Lizzo schreibt beispielsweise: „Ich liebe dich, großer Bruder.“ Auch Taraji P. Henson und Busta Rhymes drückten Snoop ihr Beileid aus. Dwayne ‚The Rock‘ Johnson schrieb: „Es tut mir so leid, Uso. Wir senden dir und deiner Familie all unsere Johnson-Liebe und viel Mana.“ Snoop Dogg hatte bereits im Sommer bekannt gegeben, dass seine Mutter im Krankenhaus liege. Der Grund für die Behandlung war nicht bekannt.

©Bilder:BANG Media International – Snoop Dogg and his mom Instagram ONE USE