Sandra Bullock

John Rainford/Cover Images

Tödliche Krankheit wurde nicht öffentlich gemacht: Sandra Bullocks Partner stirbt mit 57 Jahren

Sandra Bullock (59) hat ihre große Liebe verloren. Ihr Lebensgefährte Bryan Randall ist mit nur 57 Jahren gestorben. Die Schauspielerin und der Fotograf waren über acht Jahre zusammen gewesen.

Unheilbar krank

"Voller Trauer teilen wir mit, dass Bryan Randall am 5. August nach einem dreijährigen Kampf gegen ALS friedlich verstorben ist", hieß es in einem gemeinsamen Statement der Familie gegenüber 'People'. "Bryan hatte sich schon früh entschlossen, seine Reise mit ALS privat zu halten, und diejenigen von uns, die sich um ihn kümmerten, taten ihr Bestes, um diesen Wunsch zu respektieren." Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, ist eine unheilbare neurologische Krankheit, bei der sich Nerven zersetzen, Lähmung und Muskelschwund schreiten immer weiter fort. "Wir sind den Ärz*innen, die uns durch diese Krankheit begleitet haben, sehr dankbar sowie den unglaublichen Pfleger*innen, die oft ihre eigenen Familien vernachlässigten, um bei unserer zu sein."

Sandra Bullock brauchte keinen Trauschein

In einem Interview vor knapp zwei Jahren hatte Sandra Bullock von Bryan geschwärmt: "Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden… Es ist das Beste überhaupt." Kennengelernt hatten sie sich, als er 2015 auf der Geburtstagsfeier ihres Sohnes Fotos gemacht hatte. Dabei funkte es zwischen den beiden. Geheiratet hatten sie nie. "Ich brauche kein Stück Papier, um zu beweisen, dass ich eine hingebungsvolle Partnerin bin", erklärte die Schauspielerin. Die Familie und Sandra Bullock baten in ihrem Statement weiter darum, ihre Privatsphäre zu respektieren, "während wir mit der unmöglichen Aufgabe zurechtkommen, dass wir uns von Bryan verabschieden müssen."

Bild: John Rainford/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Sandra Bullock: Ohne Netflix wäre sie weg vom Fenster

    Sandra Bullock at The Unforgivable screening - Avalon - November 2021
  • Angebliche Fehde am Set von 'Don't Worry Darling': Florence Pugh will nicht darüber sprechen

    Florence Pugh
  • Nach dem Tod von 'Hagrid': Daniel Radcliffe und Emma Watson nehmen Abschied von Robbie Coltrane

    Robbie Coltrane
  • Intergalactic-Star Sharon Duncan-Brewster: Es liegt Liebe in der Luft

    Intergalactic Liebe
  • Hardy Krüger Jr.: Bewegende Worte zum Abschied

    Hardy Krüger Jr.
  • Da’Vine Joy Randolph: Rolle in ‚Shadow Force‘

    DaVine Joy Randolph - January 2020 - Famous - Golden Globes After Party