Udo Lindenberg

Daniel Bockwoldt/picture-alliance/Cover Images

Udo Lindenberg hat noch viel vor: 100 Jahre sollten drin sein

Udo Lindenberg (76) feiert derzeit große Erfolge – sein Lied ‘Komet' mit Apache 207 wurde zu erfolgreichsten Single in Deutschland überhaupt und eine Ausstellung seiner Bilder wurde wegen des großen Publikumsandrangs in Rostock gerade verlängert. Kein Wunder, dass dem Panikrocker ('Alles klar auf der Andrea Doria’) sein Dasein gefällt und er noch nicht ans Abdanken denkt.

Der Club der Hundertjährigen

Und es soll bitte schön so weitergehen, dafür tut der Star auch alles dafür. "Ich halte mich mit Sport fit", erzählte der Wahl-Hamburger der 'Presse am Sonntag'. "Zurzeit gehe ich jeden Tag schwimmen. Ich esse kein Fleisch mehr, bitte keine toten Tiere im Bauch", beschrieb er sein Gesundheitsprogramm. "Und ich blase auch nicht zu viel Zigarrenrauch in die zarten Lindenlungenflügel und so." Der Plan ist klar: "Wir stehen ja für den Club der Hundertjährigen."

Udo Lindenberg möchte einen schnellen Tod

Jetzt kann es natürlich sein, dass es doch nicht klappt mit dem hundertsten Geburtstag. Dann hat Udo Lindenberg schon einen Wunsch, den wohl die meisten mit ihm teilen: "Es müsste schnell gehen", sagte er und äußerte auch schonn konkrete Ideen. "Auf der Bühne gab es Stromstöße über das Mikro, wenn das nicht richtig geerdet war." Oder "Im Rennauto würde auch gehen, irgendwo dagegenknallen." Alles, aber nur das nicht: "Bitte keine normale Todesart. Normale Sachen sind nicht so mein Zuständigkeitsbereich."

Aber wenn er es in der Hand hätte, könnte es noch jahrzehntelang so weitergehen. Fit ist er ja, und frisch überholt. Gerade hat sich der Star laut 'Bild' einer Knie-OP unterzogen und alles lief glatt. "Best Doktores mit Goldhänden, Maßarbeit vom Feinsten!" Und so sieht sich das deutsche Rock-Urgestein auch bald wieder auf der Bühne. "Ab geht’s mit der neuen Turbo-Kugel im Knie. The show must go on", gab Udo Lindenberg als Losung aus.

Bild: Daniel Bockwoldt/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Ulrich Noethen: Die Pandemie belastet Seele und Körper

    Ulrich Noethen
  • "Mein Herzensanliegen": Frank Zander per Videobotschaft auf Obdachlosen-Weihnachtsfeier

    Frank Zander
  • Papis Loveday: Worüber er mit seiner Familie nicht sprechen kann

    Papis Loveday
  • Reaktion auf den Autopsie-Bericht: Aaron Carters Ex-Verlobte Melanie meldet Zweifel an

    Aaron Carter
  • Kristen Stewart: "Ich habe es gehasst, diesen Film zu machen"

    Kirsten Stewart
  • Marilyn Manson über Vergewaltigungs-Vorwürfe: Evan Rachel Wood lügt

    Marilyn Manson