Usain Bolt will keine weiteren Kinder mehr kriegen.
Der jamaikanische Sprint-Star Usain Bolt ist im Juni erneut Vater geworden. Er und seine Partnerin Kasi Bennett, mit der er mittlerweile seit rund sechs Jahren zusammen sein soll, wurden Eltern von Zwillingen. Schon im Mai 2020 hatten sie eine Tochter willkommen geheißen. Doch war es das damit? Für Bolt eindeutig ja! Im Gespräch mit ‘MailOnline‘ verriet er jetzt: „Das war’s für mich, ich bin fertig. Ich will nicht noch mehr. Das Vatersein hält mich auf Trab, aber ich würde nicht sagen, dass es mich fit hält. Zwillinge zu haben ist nicht so lustig, wie die Leute sagen. Vielleicht, wenn sie älter werden, aber nicht, wenn sie jung sind. Ich freue mich darauf, sie aufwachsen zu sehen.“

Zur Not helfe ihm aber auch seine Mutter: „Ich glaube, wenn sie älter sind, können wir sie auch mal bei ihrer Oma lassen.“ Vor einiger Zeit hatte er dem ‘Daily Mirror‘ offenbart, irgendwann seine Freundin auch heiraten zu wollen. Über das Kinderkriegen sagte er: „Die Leute erzählen dir immer, dass der Moment, in dem du dein erstes Kind bekommst, dein Leben verändern wird. Und das tut er. Das ist etwas, das ich sehr schätze und liebe.“

©Bilder:BANG Media International – Usain Bolt – February 2017 – Getty Images – Laureus World Sports Awards