Kate Winslet: Altern mit Achtsamkeit

Wusstest Du schon...

Anna Ermakova zeigt sich in einem scharlachroten Abendkleid

Kate Winslet würde die Uhr nicht zurückdrehen wollen.
Die ‚Titanic‘-Schauspielerin ist zufrieden mit ihrem gegenwärtigen Alter. Auch wenn sich viel an ihrem Körper verändert habe, würde sie nicht in die Vergangenheit reisen wollen. Stattdessen versucht die 45-Jährigen, ihrem Äußeren mit Achtsamkeit zu begegnen.

„Ich habe bemerkt, wie sich mein Gesicht im letzten Jahr ein wenig mehr verändert hat, weil ich einfach mehr Zeit mit mir hatte, um diese Dinge anzuschauen. Zu meiner Erleichterung gehe ich sanft mit mir selbst um“, schildert der Star gegenüber dem ‚Allure‘-Magazin. „Ich bin jetzt in einem Alter, in dem sich ständig Dinge ändern. Die Haut an meinem Hals ist jetzt ganz anders und ich muss mich wirklich um die Haut an meinem Handrücken kümmern.“

Auch wenn sie inzwischen deutlich weniger Make-up auftrage, feiere die Britin die Gelegenheiten, in denen es doch dazu kommt. Inzwischen sei es wie ein Ritual, bei dem sie in den Spiegel blicke und „stille Unterhaltungen“ mit sich selbst führe. An anderen Tagen achte Kate dagegen gar nicht auf ihr Spiegelbild oder Aussehen und verfolge nur eine minimale Beauty-Routine.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gucci: Endlich tierfreie Stoffe

Stella McCartney: Ende dem Pelz

Zoë Kravitz macht sich über Channing Tatums Crocs lustig

Was sagst Du dazu?