Stars_VIPs_partner

Chloë Sevigny – bald nur noch Mode?

Wusstest Du schon...

Diese Frau hat ihren ganz eigenen Kopf. Keira schaut etwas ernst in er Marie Claire.

Keira Knightley – Hochzeitsmuffel trotz Verlobung

(hgm) Die modelnde „Oscar“- und „Golden Globe“-nominierte Schauspielerin Chloë Sevigny (33, „Kids“, „Boys Don’t Cry“) hatte dank ihres Aussehens schon immer einen guten Draht zur Modebranche. Der Beiname „Stilikone“ ist ihr mittlerweile sicher. Nach zahlreichen Modeljobs versucht die herbe Schöne nun ihre Kontakte zu nutzen, um auch in der Modeproduktion Fuß zu fassen. Im wahrsten Sinne des Wortes: nach einer Kleidungskollektion Anfang des Jahres, folgt nun die passende Schuhkollektion für die Firma „Poste Mistress“. Ob die genauso ausgeflippt wie die Designerin selbst sein wird, wird sich erst Anfang des Jahres zeigen. Dann kann man die Treter kaufen.

Witzig und naheliegend: Der Kosmetikkonzern „Chloé“ wirbt ab Februar in seiner neuen Parfüm-Kampagne mit dem Gesicht der Namensvetterin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sie ist zurück: Rückkehr einer Legende

Sportwetten Paypal

Sportwetten via PayPal bezahlen

Sinnvolle Wettstrategien

Sinnvolle Wettstrategien sind ein Muss für den Erfolg

Kommentare

  • noname

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ killakitty: das mit dem Topmodel war eher allgemein gemeint. Chloe wird wie Du sagst ja auch als „herbe Schöne“ bezeichnet- DAS meine ich, dass einem manche Leute als attraktiv verkauft werden sollen.

    Und wenn jemand wie Wurstsalat aussieht, aber „tolle“ Klamotten anhat, würde man den nicht als Stilikone bezeichnen.

    @ lala: *lol*

  • serafin

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Na wenn die Rollenangebote ausbleiben muss man sich eben ein anderes Betätigungsfeld suchen. Habe eh nie verstanden, warum wegen ihres Aussehens oder ihres „Stils“ soviel Aufhebens gemacht wurde.

  • Die Lala

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Der würd ich auch gern mal ne Kur in die strohigen Haare pappen. Da kann ich ja gar nicht hingucken. Die sind bestimmt total elektrisch aufgeladen bei Heizungsluft *lol*

  • KillaKitty

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Das Bild ist nicht sehr vorteilhaft muss ich schon sagen, aber bei anderen Bildern aus Goggle sieht sie Top aus find ich

  • KillaKitty

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    @ noname

    Als „Topmodel“ wird sie lt. Text oben ganz und gar nicht gehandelt, sondern als Stilikone. Stil hat nicht mit dem Gesicht zu tun sondern mit Styling, Klamotten etc.

    Oben steht nur, dass sie nach der Schauspielerei und „zahlreichen Modeljobs“ jetzt noch Klamotten entwirft… von Topmodel ist nicht die Rede und vorallem wird hier extra noch „die herbe Schöne“ geschrieben…

    Ist schon mit Absicht IHR Gesicht von der Kampange genommen worden…

  • bettie paige

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Also „häßlich“ ist was anderes – aber auf dem Foto sieht sie auch a bisserl retuschiert aus, irgendwie „weicher“ als sonst.

    Ich finde sie farblos, und auch nicht sonderlich stylish um sie als Ikone zu betrachten.

    @Acelya: bäh… du bringst einen auf Ideen…Haarwucher an weiteren Körperregionen! Das ist gemein, wollte grad Mittag machen… 😉

  • ACELYA

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Wenn die ihre Augenbrauen schon so wuchern läßt,möchte ich ja nicht wissen wie es an anderen Regionen ihres Körpers aussieht…

  • Die Lala

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    He, ich mag auch Brusthaare, aber keine Augenbrauen, die aussehen wie’n Brusthaarteppich *drauf besteh*

  • noname

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    @ Donna Versace
    jo lästern fürs selpstbewusstsein ist haubtsache hier… was hat DICH denn auf diese Seite verschlagen?

    Es ist nix dagegen einzuwenden, wenn jemand ganz normal aussieht, dazu gehören mitunter eben dicke Nasen, schiefe Zähne oder sonstwas. Bloß versteh ich´s nicht, wenn mir dann so jemand als Topmodel und sooo schön verkauft werden soll.

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Tzzzz….ich finde die Frau an sich nicht so toll, aber die Augenbrauen sehen gut aus. Natürlich und gepflegt! Ich weiß nicht, was diese ganze Haar-ab-und zwar überall-Hysterie soll. Ich finde auch Männer mit Brusthaaren nicht ekelig, sonder einfach männlich (natürlich nicht alle-Grins).

  • Donna Versace

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    Also wenn ich diese Kommentare hier schon lese… dicke nase, schiefes gesicht!!!????

    Anscheinend sind hier nur Topmodels angemeldet. Wieso sieht man euch den nicht auf solchen Plakaten/Werbungen???

    Haubtsache lästern fürs selbstwertgefühl

  • rastafee

    Geschrieben am 17. Dezember 2007

    Antworten

    also ich find sie auch nicht unbedingt hässlich. irgendwie retro halt. find ich gut… (ich mag den hippiestil)

  • Die Lala

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Na so dünne Striche wie bei Gülcan oder früher Xtina kann ich auch nicht ab, aber solche Bolzen wie hier müssens auch nicht grad sein…

  • noname

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    sie hat irgendwie ne dicke Nase und dünne Lippen, so in Relation gesehen. Das sieht komisch aus.

    Ich hab auch mal eine Liste mit „gutaussehenden“-„hässlichen“ Promi-Frauen gemacht 😉 Wer mir halt grad so einfiel.

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    @ Stephanie

    Ja, gibt nicht ätzenderes als zu düne Augenbrauen! Schlimm find ichs auch, wenn die an den Seiten „zu wenig weit rausgehen“ (Ähh, wenn du weißt was ich mein… ) verändert das Gesicht vollkommen zum Nachteil 🙁

    Aber falls du dich noch an die 90iger erinnern kannst: Da waren diese „buschigen“ Augenbrauen modern.
    Und DAS sah richtig bescheuert aus! 😉

    Und ich muss jetzt noch lachen, wenn ich
    Fotos von Stars aus dieser Zeit sehe.
    Da schauen alle aus, als ob sie dicke Raupen über den Augen sitzen hätten! 🙂

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Also ich finde sie nicht wirklich hässlich, eher durchschnittlich, leicht herb.
    Und ihre Augenbrauen finde ich allemal besser und hübscher als diese dünngezupften Striche über den Augen…bäh DAS sieht hässlich aus weil unnatürlich.

  • Lorenzo

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    also 1.kenn ich die tussi gar nicht 2. stilikone?? es gibt doch so viele andere schöne frauen, die viel mehr stil aufweisen

  • crystal

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Na eben, das ich irgendwie dachte das du dies schreiben wirst. Keine Ahnung wieso. Vielleicht hab ich zwischenzeitlich hellseherische Fähigkeiten?! * sofort ins Casino renn*

  • crystal

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Zum Beispiel die verstorbene Anna Nicole Smith oder Melanie Griffith – die sind echt hässlich.

    Jaja ich weiss, über verstorbene lästert man nicht

  • jason

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    na na na,lala,jana,acelya. so übertrieben hässlich ist sie auch nicht.
    es gibt schlimmeres.
    ich finde eher ,dass sie aussieht wie die dünnere sängerin von „the mamas and the papas“. 🙂 ungefähr im jahr 1966

  • crystal

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Mich würde ja mal interessieren, wen ihr den (weiblich) toll findet…ich wäre dafür, dass es jeder und jede ins Profil schreibt. *g*

  • Die Lala

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Also da juckts mir echt in der Pinzette, mal an diesen Brauenbalken rumzuzupfen bei der Hasenschnute

  • Jana

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Ich finde die unbeschreiblich hässlich, hier wurde einiges retuschiert! ewwwwwww :mrgreen:

  • ACELYA

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    schiefe Nase,schiefe Zähne,Blick als hätte sie sich gerade ne Schachtel Vicodin reingepfiffen…So muß eine Muse aussehen!

  • ACELYA

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Die hat in so einem „Schaut her liebe Eltern,eure Kinder treiben’s wie die wilden“-Film mitgespielt. Der Film hieß KIDS,und war einer der dämlichsten Filme die ich je gesehen habe!

  • ACELYA

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Ich finde die Olle auch nicht besonders…stylisch! Sie hat irgendwie was maskulines an sich,und solche Frauen wirken auf mich unattraktiv.Das geht mir bei Giselle Bündchen auch so!

  • noname

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Ich verstehe nicht wie man sie als Stilikone bezeichnen kann!?! Auf jedem Foto, dass ich von ihr sehe hat sie die schlimmsten Möchtegern-Indie-Klamotten in den fürchterlichsten Farben an. Und Ausstrahlung hat sie auch nicht so besonders viel.

  • Die Lala

    Geschrieben am 16. Dezember 2007

    Antworten

    Wer soll denn diese hässliche Trulla mit der Hasenschnute, Bolzenbrauen und strohigen Haaren sein?

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!