Stars_VIPs_partner
teaser631887_1000-ed7938bb2b93e0db8f3e68fb7ae79009a84cdac5

Halle Berry – Warum hat sie kein Glück in der Liebe?

Wusstest Du schon...

teaser660014_1000-25f49fc66b84c0e12d0a1aa34729d25c5d255ff9

Eklat um „Hamilton“: Trump fordert Entschuldigung – und erntet Spott

Ein wenig tragisch ist es schon, dass der neue 007-Streifen „Spectre“ glitzernd Premiere feiert, während das ehemalige Bond-Girl Halle Berry (49, „Extant“) tief in der Krise steckt: Denn mit der am Dienstag bekannt gegebenen Scheidung von Olivier Martinez (49, „Untreu“) geht die dritte Ehe der Schauspielerin in die Brüche. Keine davon hielt länger als vier Jahre.

Was ihr bleibt: Zwei Kinder von zwei Männern, ein erbitterter Sorgerechtsstreit und nur noch 20 Prozent Hörfähigkeit auf dem rechten Ohr, nachdem sie Anfang der 1990er Jahre geschlagen wurde. Gewalttätig ist auch die Erinnerung an eine fiese Prügelei ihrer Ex-Männer, die 2012 für Aufsehen sorgte. Hat die Oscar-Preisträgerin kein Händchen für die Liebe? Oder sind die Jungs der einstigen „Sexiest Woman Alive“ nicht gewachsen? Eine Liste der Verflossenen könnte Aufschluss geben:

Spike Lee: Halle Berrys Eintrittskarte nach Hollywood

Kaum hatte die damals 25-jährige Halle Berry ihr Journalismusstudium abgebrochen und sich für die Schauspielerei entschieden, wurde Kult-Regisseur Spike Lee (58, „Oldboy“) auf die Schönheit aus Ohio aufmerksam: Er verschaffte Berry 1991 in seinem Streifen „Jungle Fever“ ihr Filmdebüt. Sie spielt darin die schwierige Rolle einer Drogenabhängigen an der Seite von Wesley Snipes und Samuel L. Jackson – einen besseren Türöffner für Hollywood kann es kaum geben. Berry überzeugte aber nicht nur als Schauspielerin: Am Set hat’s gefunkt und die beiden waren für kurze Zeit ein Paar.

Prügelnder Vater, schlagende Freunde: Berry war oft Opfer von Gewalt

Aber der scheinbar reibungslose Einstieg in die Traumfabrik hat eine dunkle Seite. Denn in ihren ersten Jahren in Hollywood muss es passiert sein: „Einer hat meinen Schmuck gestohlen. Der andere hat mich so heftig geschlagen, dass ich 80 Prozent meines Gehörs auf einem Ohr verloren habe“, gesteht Berry in „InTouch“. Aber den Namen des Täters nennt sie nie. Allein von der Zeitspanne her betrachtet kommen der Schauspieler und kurzzeitige Partner Christopher Williams (48), Wesley Snipes und Spike Lee in Frage. Die Gewalttat ist eine traurige Fortsetzung von Berrys Schicksal: Als sie vier Jahre alt war, trennte sich ihre Mutter von dem prügelnden Vater: „Ich bin ein Opfer häuslicher Gewalt“, erklärte sie unlängst auf einer Charity-Veranstaltung, wo sie für ihr Engagement gegen diese Straftat geehrt wurde.

David Justice: Die erste Ehe endet mit einer Kontaktsperre

Ihren ersten Ehemann David Justice (49) soll Berry in einer MTV-Show entdeckt und umgehend Auskünfte über den attraktiven Baseball-Star eingeholt haben. Siehe da, Justice war ein großer Fan der Aktrice. Also hat sie ihm bei einem – wahrscheinlich fingierten – Treffen kein Autogramm, sondern gleich ihre Nummer gegeben. Geheiratet wurde schließlich Silvester 1993 und Schluss war 1997. Aber so endgültig, dass Berry eine Kontaktsperre gegen Justice erwirkt hat.

Billy Bob Thornton: „Wir hassten uns selbst.“

Es folgte eine wilde, bis heute unbestätigte Amour fou mit Billy Bob Thornton (60, „Entourage“). Die beiden standen in „Monster’s Ball“ zusammen vor der Kamera. Das Filmdrama, für das Berry 2002 als erste afro-amerikanische Schauspielerin den Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“ bekam, war ihr Durchbruch. Thornton, nach den auffällig authentischen Sex-Szenen in dem Film gefragt, sagte dem Magazin „Esquire“ später: „Wir waren zwei verzweifelte Menschen, die eine verzweifelte Sehnsucht nacheinander hatten, in einem Moment, in dem sich beide selbst hassten.“ Romantik geht anders, weshalb sich Berry auf ihre Karriere konzentrierte: 2002 wurde sie Pierce Brosnans Bond-Girl in „James Bond – Stirb an einem anderen Tag“.

Eric Benét: Endete die zweite Ehe wegen Sex-Sucht?

Der US-amerikanische R’n’B-Sänger Eric Benét (45, „A Day in the Life“) und die Schauspielerin gaben sich 2001, im Erscheinungsjahr von „Monster’s Ball“, das Ja-Wort und Berry adoptierte seine Tochter India. „Er ist ein sehr freundlicher und empfindsamer Mensch, eine sanfte Seele“, sagte Berry dem Magazin „Vogue“ über ihren zweiten Ehemann. „Und in dieser Hinsicht ist er ganz anders als die anderen Männer, mit denen ich bislang zusammen war.“ Aber Bewunderung alleine macht noch keinen Bund für’s Leben und 2005 wurde die Ehe wieder geschieden. Ein pikantes Detail: Benét soll sich schon 2002 wegen angeblicher Sex-Sucht in Behandlung begeben haben…

Gabriel Aubry: Das Model streitet sich bis auf’s Blut

Nach kleineren Affären und so manchem Schwur, nie wieder heiraten zu wollen, verlobt sich Berry 2008 mit dem zehn Jahre jüngeren kanadischen Model Gabriel Aubry (39). Er ist der Vater der im selben Jahr geborenen Tochter Nahla (7), die sich Berry lange gewünscht hatte. Und während anfangs alles nach der glitzernden Liebesgeschichte eines Traumpaares aussah, das sich einst bei der Eröffnungsparty des Versace-Shops in Manhattan kennenlernte, endete die Beziehung Anfang 2010 umso schmutziger: Der erbitterte Sorgerechtsstreit um Tochter Nahla entbrannte und steigerte sich bis zur gewalttätigen Auseinandersetzung…

Olivier Martinez: Scheiterte die dritte Ehe am Streit der Kampfhähne?

Denn als der französische Schauspieler Olivier Martinez die Szene betritt, eskaliert die Situation zwischen ihm und Berrys Ex-Verlobtem Aubry: Die beiden prügeln sich am Thanksgiving-Feiertag 2012 vor der Villa von Berry krankenhausreif. Für das Model Aubry bedeuten die Gesichtsverletzungen einen Karriere-Knick – und einen Grund hohe Unterhaltszahlungen von Berry zu fordern, was wiederum vor Gericht ausgetragen wird. So steht die Geburt von Sohn Maceo (2) 2013 unter keinem guten Stern. Denn auch dem Umzug der Familie in Martinez‘ Heimat Frankreich stellt sich Aubry in den Weg, wegen seines anteiligen Sorgerechts für Tochter Nahla. Und jetzt, nach so viel Ärger und Streiterei, ist Berry wieder alleine. Nächstes Jahr wird sie ein halbes Jahrhundert alt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser660937_1000-444ed0ada38cb8f9a96154b8f1183404899be277

Kanye West: Die wildesten Spekulationen zu seinem Zusammenbruch

teaser660952_1000-385334c4beac2e81d6e75298529ac4b3c718e665

Selena Gomez ist die neue Nummer eins auf Instagram

teaser660925_1000-b52eeb53d46f96ca5fff293b7ed7696afcf4a9bd

Laura Linney: „Ich liebe die Großzügigkeit von Clint Eastwood“

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 30. Oktober 2015

    Antworten

    weil die eine ungute spinnerte zimtzicke ist – deshalb. der olivier kann sich schon mal warm anziehen, die wird sicher wieder einen sorgerechtsprozess vom zaun brechen.

  • belly

    Geschrieben am 29. Oktober 2015

    Antworten

    Ihr stellt Halle so dar als hätte sie gar keine Schuld an dem Desaster . Aber ich sehe das ehrlich etwas anders. Wenn man sich das so durch ließt gibt es hier ein erkennbares Muster. Männer die von Grund auf konträr zu ihrer Persönlichkeit stehen. Das sowas auf lange first nicht gut gehen kann ist selbst für jeden dumpf Dödel zu erkennen.
    Was aber bei Aubrey nicht ganz funktioniert hat. Denn er ist eher ruhig und unauffällig. Interessant ist aber das er vorher nie auffällig war, weder in Gewalttätiger noch in Medialen Hinsicht. Erst durch Halle bekam er diesen Scheinwerfer ab , “ ein Gewalttätiger “ Mann zu sein. Auch Oliver war vorher nie so drastisch in Medialen Auftreten oder gar im Verhalten, erst seit er mit Halle zusammen war, bekam auch er ein Aggressives Image . Diese Frau scheint jeden Mann ins Negative zu verkehren. Hier ist nicht Halle das Opfer sondern die Männer die sie als Samenspender benützt und dann weggeworfen hat. Ihr solltet mal Fragen was bei der Frau alles im argen liegt, denn diese Männer waren vorher alle normal.

  • LOL

    Geschrieben am 29. Oktober 2015

    Antworten

    Sie ist halt eine Hexe…mit so einer Alten will doch kein Mann lange zusammen sein.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!