Stars_VIPs_partner

Kendall Jenners Akne-Albtraum

Wusstest Du schon...

Könnte eine Dame von nebenan sein. In Wirklichkeit handelt es sich um Schauspielerin Milla Jovovich.

Rihanna, Kristen & Co. – Die ungeschminkte Wahrheit

Kendall Jenner („Keeping Up With The Kardashians“) hat sich zum erfolgreichen Model gemausert. Doch auch die 19-Jährige musste sich mit typischen Teenager-Problemen herumschlagen. In einem Blogeintrag auf ihrer Website gestand Jenner nun, schwer unter ihrer Akne gelitten zu haben.

„Ich hatte sehr schwere Akne, als ich jünger war, ich kann mich noch sehr gut daran erinnern“, so Jenner. Ihre Hautprobleme hätten „in der achten oder neunten Klasse“ angefangen. Sie habe sich deswegen sehr unsicher gefühlt. „Es hat mein Selbstbewusstsein komplett ruiniert. Ich konnte die Menschen nicht mehr ansehen, wenn ich mit ihnen redete.“

Ihr Tipp: Finger weg!

Den besten Tipp im Kampf gegen die Pickel habe sie von ihren älteren Schwestern wie It-Girl Kim Kardashian (35) bekommen, nämlich „sie niemals auszudrücken“. Dank der Hilfe ihres Hautarztes und einer speziellen Laserbehandlung beim Kosmetiker sei sie mittlerweile „seit drei Jahren Akne-frei“.

Damit war ihr Selbstvertrauen allerdings nicht automatisch wiederhergestellt, wie Jenner betont. „Was ich allen näherbringen will ist, dass es ein langer Prozess war: Das passierte nicht über Nacht.“ Selbst heute fühle sie sich verunsichert, wenn wieder ein Pickel auf ihrer Haut auftaucht. Doch mit fortschreitendem Alter lerne sie, sich nicht so viele Gedanken zu machen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Offen bisexuell: Amber Heard wurde vor dem Coming-out gewarnt

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 29. Oktober 2015

    Antworten

    Echt jetzt, das soll ein Artikel wert sein , ihr Akne Problem , das haben viele vor allem in der Pubertät, sie macht echt keine Ausnahme. Sinnloser Artikel und wahrscheinlich nur deshalb verfasst, damit die Karadshian Sippe wieder mal erwähnt wir.

  • zac

    Geschrieben am 29. Oktober 2015

    Antworten

    ja ja mit Laser und Ärzten die ahne bekämpfen, da nun das problem nun beseitig ist kann man jetzt anfangen Botox, Filler und Dr. Schnipp Schnapp in gebrauch zu nehmen. was für ein Geiles Leben

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!