Stars_VIPs_partner

Madonna und Guy Ritchie werden vom Richter gerügt

Wusstest Du schon...

Irina Shayk: Warum versteckt sie ihren Babybauch?

Noch immer scheint der Sorgerechtsstreit um Rocco Ritchie (15) kein Ende zu finden. Wie unter anderem „Mirror“ berichtet, trafen sich die Anwälte beider Parteien am Mittwoch im Gericht. Statt einer dauerhaften Lösung gab es jedoch eine Rüge für Madonna (57, „Bitch I’m Madonna“) und ihren Ex-Mann Guy Ritchie (47). „Offen gesagt haben sich beide Parteien dazu entschieden, ihr Leben sehr öffentlich zu leben und mögen die Öffentlichkeit [in diesem Fall] genießen, aber das Kind hat das nicht entschieden“, heißt es von Richter Justice Kaplan. Rocco würde die Angelegenheit so privat wie möglich lösen wollen. Er würde die Eltern dazu anhalten, im besten Sinne für ihn zu handeln „und diesen immensen Druck von ihrem Sohn zu nehmen“.

Bis jedoch eine Dauerlösung gefunden ist, wird der 15-Jährige bei seinem Vater in London bleiben, da er dort mittlerweile auch zur Schule geht. Der Junge hatte seine Mutter im vergangenen Jahr auf ihrer „Rebel Heart“-Tour begleitet, diese jedoch im Dezember vergangenen Jahres verlassen, um zu seinem Vater zu ziehen. Daraufhin war ein heftiger Streit zwischen den Elternteilen entfacht, den die Familie sogar in den sozialen Netzwerken austrug. Die nächste Anhörung soll demnach erst im Sommer stattfinden.

Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu Madonnas Single „Bitch I’m Madonna“

Teile diesen Artikel
 
Madonna
Sie wurde als Madonna Louise Ciccone am 16. August 1958 in Bay City in Michigan geboren. Sie gilt als die erfolgreichste Musikerin aller Zeiten. Aktiv ist sie auch als Autorin, Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin und Designerin. Die zahlreichen Auszeichnungen, die Chartplatzierungen und die Menge der verkauften Alben beweisen, dass sie eine der bekanntesten und beliebtesten Prominenten weltweit ist. Die Eltern, der…

Zum Madonna Archiv

Mehr zu Madonna

Madonna: Tisch-Tanz auf Kuba

Madonna: Versöhnung mit Sohn Rocco?

Madonna: Guy Ritchie kommt mit einer Flasche Wein vorbei

Kommentare

  • Kathimaus

    Geschrieben am 5. März 2016

    Antworten

    Sorry ich bin zu jung für solch Musikerin. Ist ja fast so als hörte ein 18 jähriger Heino oder sowas. Ich muss jetzt schlafen vor Langeweile für das Seniorenheim bin ich noch zu jung. Sorry tut mir leid.

  • Kathimaus

    Geschrieben am 5. März 2016

    Antworten

    So langweilig…ich möchte mal spannende News über echt gute Künstler haben. Nich solch langeweilige für Rentner.

  • Madonnafehn

    Geschrieben am 4. März 2016

    Antworten

    Sie hat eh immer Recht, das werdet Ihr noch hier sehen. Ausserdem liebe ich sie. Sie kennt mich, ich stehe immer erste Reihe und sie hat mir schon oft tief in die Augen geguckt..ich liebe Sie darum bin ich wie sie ganz einfach. Ja ich weiß nun sind hier alle wieder nur neidisch und es kommen böse Kommentare aber sie ist nunmal die beste und ich bin ihr ähnlich. Euer Madonnafehn.

  • Anonymous

    Geschrieben am 4. März 2016

    Antworten

    Warum rügt er Guy Ritchie? Er hat doch nie das Rampenlicht so sehr gesucht? Madonna war die, die ständig pickierliche Fotos vom Sohn postete. Sie und nur sie allein sollte diesen Anschiss vom Richter bekommen.

  • Lilli

    Geschrieben am 3. März 2016

    Antworten

    Die Rüge haben sich Madonna und ihr Ex-Mann aber wirklich verdient. Das sind erwachsene Menschen, aber sie streiten sich um das Sorgerecht wie zwei Kinder um ein Spielzeug, oder das letzte Stück Kuchen. Und dann lassen sie auch noch die ganze Öffentlichkeit dran teil haben… peinlich, peinlich.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!