Stars_VIPs_partner
teaser640296_1000-f2001d346cb61ef7fa209e4756a6b73bcb3c016e

Madonna vermisst Rocco

Wusstest Du schon...

Ricky Martin mit seinen Zwillingen Matteo und Valentino auf dem April-Cover der spanischen Vanity Fair.

Ricky Martin – Cover-Shooting mit Zwillingen

Zwischen Madonna (57, „Girl Gone Wild“) und ihrem Sohn Rocco herrscht Funkstille: Der 15-Jährige hat seine strenge Mutter satt und lebt seit Dezember in London bei Papa Guy Ritchie (47, „Codename U.N.C.L.E.“). Nun greift die Queen of Pop im Streit um ihren Sprössling zum letzten Mittel. Sie bombardiert ihren Jüngsten mit mütterlichen Instagram-Posts – angesiedelt irgendwo zwischen Appellen an den verlorenen Sohn und altbekannten Binsenweisheiten.

In jedem Fall darf die Welt nun alles mitlesen: „Ich vermisse diesen Jungen, der so voller Liebe ist!“, schrieb Madonna am Montag zu einem Urlaubsschnappschuss Roccos. „Ich hoffe wir sehen diese Löwen-Sonne bald wieder.“ Kurz zuvor hatte die verlassene Mutter eine Redewendung geteilt: „Die, die am schwersten zu lieben sind, sind meist die, die die Liebe am dringendsten brauchen.“ Ein paar Tage früher hatte Madonna einen Schnappschuss aus Kindertagen Roccos gepostet. Die klare Botschaft: „Du fehlst mir…“.

Das Video zu Madonnas Song „Living For Love“ können Sie bei Clipfish sehen

Auf Instagram hat der Streit begonnen

Fraglich scheint allerdings, ob öffentliche Liebesbekundungen der beste Weg sind, um einen zornigen Teenager zurückzugewinnen. Schließlich hatte Madonna Rocco im vergangenen Jahr auch mit kompromittierenden Instagram-Posts verprellt. Unter anderem mit einem Urlaubsfoto, auf dem der arme Junge in Badehosen und unter dem Hashtag „#nosausage“ zu sehen war. Naheliegend scheint, dass der Sorgerechtsstreit zwischen Madonna und Guy Ritchie weiter seinen geplanten Gang gehen wird: Am 2. März soll es zu einer Anhörung in dem Fall kommen.

Teile diesen Artikel
 
1990 lichtete Steven Meisel Madonna im Bett rauchend nackt ab. Dieser Akt kommt im Mai unter den Hammer.
Sie wurde als Madonna Louise Ciccone am 16. August 1958 in Bay City in Michigan geboren. Sie gilt als die erfolgreichste Musikerin aller Zeiten. Aktiv ist sie auch als Autorin, Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin und Designerin. Die zahlreichen Auszeichnungen, die Chartplatzierungen und die Menge der verkauften Alben beweisen, dass sie eine der bekanntesten und beliebtesten Prominenten weltweit ist. Die Eltern, der…

Zum Madonna Archiv

Mehr zu Madonna

teaser653163_1000-0eb311774d71aedbf576bcc107d8d57c8c2b8e80

Madonna: Tisch-Tanz auf Kuba

teaser645304_1000-b9e0693952044e8a1df33c3a55ae84736a52ef05

Madonna: Versöhnung mit Sohn Rocco?

teaser644417_1000-dcd3014ba21d8fa4612b3694dbb5bd1338688b36

Madonna: Guy Ritchie kommt mit einer Flasche Wein vorbei

Kommentare

  • Helmut

    Geschrieben am 27. Februar 2016

    Antworten

    Oman wann geht die Oma endlich in den Ruhestand . Mich nervt diese Art “ huch ich bin immer noch wie zwanzig und zeige auf der Bühne meinen faltigen arsch. Und ich Hinweis Jung auch wenn mein Gesicht aussieht wie ein aufgeblasener Ballon“. Die soll j s endlich verschonen mit ihrer langweiligen Jugendwahn Musik, die Frau langweilt mich.

  • Madonnafehn

    Geschrieben am 25. Februar 2016

    Antworten

    Heult doch, gerne lasse ich Euch Taschentücher zukommen.

    Gähn.
    sie ist von Natur aus so schön und sie ist so einfach. Sie macht viel Sport und trinkt viel Wasser. Ihr seid nur neidisch, so nun könnt Ihr weiter heulen.

  • Anonymous

    Geschrieben am 24. Februar 2016

    Antworten

    Tja, sie ist 57 Jahre. Sie soll mal entspannten und nicht ständig auf verkrampft jugendlich machen.

  • Liliacea

    Geschrieben am 24. Februar 2016

    Antworten

    Das Foto ist schon nicht sehr schmeichelhaft. So sieht man halt aus mit Ende 50, da hilft auch kometische Chirurgie nicht unbedingt weiter. Besonders krass ist immer der Unterscheid zwischen Realität und den ganzen bearbeiteten Videos oder Fotos. Thats life! 🙂

  • Laura

    Geschrieben am 24. Februar 2016

    Antworten

    dachte ich auch so, als ich das Photo sah @Na sowas! 😉
    Ihre Glanzzeiten sind einfach mal vorbei, das sollte die ältere Frau nun langsam akzeptieren.

  • Na sowas

    Geschrieben am 24. Februar 2016

    Antworten

    Bei Madonna scheinen mittlerweile auch die Wangenimplantate der Schwerkraft zu gehorchen. Zeit für die Rente, Oma.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!