Adele: Tränen wegen den Spice Girls

Wusstest Du schon...

Paris Hilton: Antrag kam zu spät

Adele brach beim Konzert der Spice Girls am Wochenende in Tränen aus.
Die ‚Hello‘-Hitmacherin war unter den Tausenden von Menschen, die beim letzten Konzert der ‚Wannabe‘-Band, die aus Emma Bunton, Mel B, Mel C und Geri Horner besteht, im Rahmen ihrer Wiedervereinigungs-Tour am Samstag (15. Juni) im Londoner Wembley Stadion anwesend waren. Nun erklärte sie auf der Fotosharing-Plattform Instagram, es sei ein sehr emotionales Erlebnis gewesen. Die 31-jährige Sängerin schrieb: "Uiii das letzte Mal, dass ich die Spice Girls im Wembley Stadion sah, war vor 21 Jahren! Heute Abend weinte, lachte, schrie, tanzte, erinnerte und verliebte ich mich mit meinen engsten und nächsten wieder in mein zehnjähriges Selbst. Es ist kein Geheimnis, wie sehr ich sie liebe, wie sie mich dazu inspiriert haben, um mein Leben zu rennen und niemals zurück zu schauen. Ich habe endlich Ginger getroffen, ich betrank mich mit den Mädels und ehrlich gesagt kann ich nicht glauben, wie weit ich es geschafft habe. Danke für das Verrückte, was ich erleben darf, ich hätte nicht ohne euch 5 BRITISCHE Legenden hierher kommen können! Ich liebe euch!"

Adele macht kein Geheimnis aus ihrer Liebe für die legendäre 90er Girlband und bewies ihre Aufregung bereits, als die Wiedervereinigungs-Tour vergangenes Jahr angekündigt wurde. Damals postete die ‚Rolling in the Deep‘-Interpretin ein altes Foto von sich als Kind, auf dem sie sehr aufgeregt aussieht und vor einer Wand mit Postern der Gruppe steht. Darunter schrieb Adele: "HA! So fühle ich mich gerade jetzt! ICH BIN BEREIT." Ungefähr so aufgeregt wie auf dem Kindheitsbild war die Goldstimme dann also auch am vergangenen Wochenende. Wie schön, wenn Superstars selbst Fans sind…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ed Sheeran: TV-Interview in seinem Pub

Drake: Zur Belohnung ein Auto

Kim Kardashian West: Ich bin ein Workaholic

Was sagst Du dazu?